Anfrage
Studieren an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg

Studieren an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg

20. Januar 2017

Studieren in Cottbus-Senftenberg

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) ist eine Technische Universität, die 2013 gegründet wurde und durch den Zusammenschluss der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus und der Hochschule Lausitz entstanden ist. Beide Vorgängerinstitutionen können ihrerseits auf eine lange Vorgeschichte zurückblicken. So lässt sich die Tradition der Universität in Cottbus bis auf die Zeit unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg (1948) zurückverfolgen, also dort erstmals eine Bauschule gegründet wurde, die sukzessive weiter ausgebaut wurde. In Senftenberg bestand seit 1947 eine Bergingenieurschule, die nach der Wende 1991 in eine Hochschule umgewandelt wurde. Demnach kann die heutige Technische Universität auf eine lange Tradition, viel Erfahrungswissen und Kompetenz zurückblicken.

Da es für Studenten nicht nur auf die Universität, die Professoren und die Studiengänge ankommt, is es immer lohnenswert, sich auch die Umgebung anzuschauen bzw. diese vor allem bei der Wahl des Studienorts mit in Betracht zu ziehen. Dies gilt insbesondere für Freizeit- und Reisemöglichkeiten. Da bietet Cottbus doch schon allerhand. Unmittelbar an der deutsch-polnischen Grenze gelegen, ist der Weg nach Polen, die Wintersportorte in Schlesien und in der Hohen Tatra, nach Masuren und an die Ostsee nicht weit. Auch andere Länder Osteuropas sind leicht zu erreichen; von Berlin und Dresden bzw. anderen Orten in Deutschland ganz zu schweigen. Auch gibt es dort viele ausländische Studenten anderer technischer Universitäten, so dass auch von daher bereits in der Studienzeit wertvolle Kontakte zu ausländischen Kollegen derselben oder ähnlicher Fachrichtungen geknüpft werden können.

Kulturell ist Cottbus auch deshalb von besonderer Bedeutung, weil dort - und im nahe gelegenen Spreewald - seit Jahrhunderten die slawische Minderheit der Sorben überlebt und allen Assimilierungsversuchen standgehalten hat. Dementsprechend reich und vielfältig ist das kulturelle Leben der Stadt Cottbus und der Umgebung. 

Fächer und Studiengänge

Die heutige Universität besteht aus acht Fakultäten

Fakultät 1: MINT: Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik

Fakultät 2: Umwelt- und Naturwissenschaften

Fakultät 3: Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme

Fakultät 4: Soziale Arbeit, Gesundheit und Musik

Fakultät 5: Wirtschaft, Recht und Gesellschaft

Fakultät 6: Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung

Es können an diesen Fakultäten die verschiedensten Bachelor- und Masterstudiengänge absolviert werden.

An der BTU Cottbus-Senftenberg wird außerdem Forschung besonders groß geschrieben. Es liegt ein besonderer Fokus auf dem Bereich anwendungsorientierte Grundlagenforschung. Besondere Forschungsfelder sind  Smart Regions und Heritage, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Biotechnologie, Umwelt und Gesundheit sowie kognitive und zuverlässige cyber-physikalische Systeme. Die Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs nimmt einen besonderen Raum ein.


Weiterführende Informationen

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Studycheck

Ranking

Facebook

 

Fakultäten an der BTU

Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik

Umwelt und Naturwissenschaften

Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme

Soziale Arbeit, Gesundheit und Musik

Wirtschaft, Recht und Gesellschaft

Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung

Hochschulen/ Universitäten

Studium

Ghostwriting

Abschlussarbeit

Karriere

acadoo erklärt

Kundenwünsche

Ausgezeichnet.org