Anfrage
Studieren an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Studieren an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

5. Februar 2017

Entstehung, Geschichte und „Lebenslauf“ der Universität

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (kurz: CAU) gehört zu den aller ältesten und renommiertesten deutschen Universitäten überhaupt. Die sog. „Christiana Albertina“ ist übe 350 Jahre alt, wurde 1665 von Herzog Christian Albrecht von Schleswig-Holstein-Gottorp gegründet und kann auf eine rumreiche Historie zurückblicken. Das Motto der Universität lautet: Motto: Pax optima rerum („Frieden ist das beste der Güter“). Die Namen prominenter Professoren und Studenten ist lang: Zu nennen sind vor allem der bekannte Strafrechtswissenschaftler Paul Johann Anselm von Feuerbach, der den Grundsatz „nulla poena sine lege, nulkum crimen sine lege“ aufstellte und von 1802 bis 1804 in Kiel lehrte; der bekannte Historiker Johann Gustav Droysen lehrte in Kiel von 1840 bis 1851, der Philosoph Wilhelm Dilthey von 1868 bis 1871, der Soziologe Ferdinand Tönnies von 1881 bis – 1933, der Physiker Heinrich Hertz, der erstmals elektromagnetische Wellen erzeugen und nachweisen konnte, von 1883 bis 1885 und der weltbekannte (in Kiel geborene) Physiker und Begründer der Quantenphysik Max Planck ab 1885. Aber auch unter den Studenten gab es bekannte Namen wie z.B. den Historiker Theodor Mommsen oder den Schriftsteller Theodor Storm.

Heutige Situation

Heute (WS 2015/2016) studieren mehr als 25.000 Studierende in Kiel, der Frauenanteil beträgt ca. 53 %; der Ausländeranteil 7 bis 8 %, vor allem aus den Ostseeanrainerstaaten. An der Universität Kiel sind ca. 3300 Mitarbeiter (ohne Uni-Klinikum) beschäftigt.

Insgesamt gibt es acht Fakultäten. 185 Studiengänge können belegt werden. Dazu gehören auch Bachelor- und Masterstudiengänge. Weltbekannt ist das Institut für Weltwirtschaft, das ein hohes Ansehen genießt. Weitere Schwerpunkte sind die Meereswissenschaften, die Nanowissenschaften sowie die Entzündungsforschung

Fakultäten

Derzeit gibt es die folgenden Fakultäten

Darüber hinaus gibt es an der CAU u.a. folgende weitere Zentren

  • Deutsch-Norwegisches Studienzentrum (DNSZ)
  • Forschungszentrum Integrative Neurowissenschaften (FZIN)
  • Helmholtz-Zentrum für Ozeansforschung Kiel
  • Zentrum für asiatische und afrikanische Studien (ZAAS)
  • Zentrum für Biochemie und Molekularbiologie (ZBM)
  • Zentrum für Ethik
  • Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZFS)
  • Zentrum für klinische Anatomie am Anatomischen Institut
  • Zentrum für Lehrerbildung (ZFL)
  • Zentrum für Molekulare Biowissenschaften (ZMB)
  • Zentrum für Nordamerika-Studien (ZNAS)
  • Zentrum für Osteuropastudien (ZOS)

Es braucht nicht gesondert darauf hingewiesen zu werden, dass die unmittelbare Anbindung an die Ostsee vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und sportlicher Aktivitäten bietet.


Weiterführende Informationen

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Studycheck

Ranking

Facebook

 

Fakultäten an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Rechtswissenschaften

Mathematik und Naturwissenschaft

Agrarwissenschaft und Ernährungswissenschaft

Philosophie

Theologie

Medizin

Wirtschafts- und Sozialwissenschaft

Technik

Hochschulen/ Universitäten

Studium

Ghostwriting

Abschlussarbeit

Karriere

acadoo erklärt

Kundenwünsche

Ausgezeichnet.org