Anfrage

Ghostwriter für Gerontologie

So funktioniert acadoo

TOP DIENSTLEISTER
2017
sehr gut
74 Bewertungen
auf kundennote.com

Weil die Bevölkerung im Schnitt immer älter wird, suchen Gerontologen nach Lösungen für die Herausforderungen des Älterwerdens. Wir bieten Ghostwriting und Lektorat im Fachbereich Gerontologie!

Rund 7,5 Milliarden Menschen leben derzeit auf der Erde, und es werden täglich mehr. Während die Geburtenrate vor allem in den Entwicklungsländern hoch liegt, werden in den westlichen Ländern wie Europa und Nordamerika immer weniger Kinder geboren. Gleichzeitig entwickelt sich die Medizin weiter und sorgt dafür, dass die Menschen länger leben als noch vor 10, 20 oder gar 30 Jahren. In der Folge kommt es – insbesondere in der westlich geprägten Welt – zu einer Überalterung, die die einzelnen Menschen selbst, aber auch die Gesellschaft vor neue Herausforderungen stellt.

Als Wissenschaft ist die Gerontologie noch sehr jung. Erst seit die Lebenserwartung Jahr für Jahr steigt, haben sich verschiedene Forschungszweige herausgebildet, die sich mit den Fragen und Herausforderungen des Älterwerdens auseinandersetzen und unter der Fachbezeichnung Gerontologie zusammengefasst werden. Als interdisziplinär ausgerichtetes Studienfach bezieht die Gerontologie neben medizinischen Fragen auch soziologische, psychologische und kulturelle Aspekte in ihre Forschung mit ein und sucht nach Lösungen, das Älterwerden im Bezug auf Lebensqualität und das Zusammenleben in der Gesellschaft positiv zu verändern. Vor allem solche interdisziplinären Fragestellungen stellen viele Studierende vor eine große Herausforderung, wenn es um die Erbringung einer Studienleistung geht. Da an vielen Hochschulen kein allzu großer Wert auf eine intensive Ausbildung in wissenschaftlichen Arbeitsmethoden und im akademischen Schreiben gelegt wird, müssen die Studierenden sich vieles selbst beibringen und stoßen spätestens bei ihrer ersten Hausarbeit an ihre Grenzen. Damit Sie von der ersten Hausarbeit bis zur Abschlussarbeit ein erfolgreiches Studium absolvieren, begleiten die Ghostwriter und Lektoren von acadoo Sie als professionelle und erfahrene Berater. Wir helfen Ihnen dabei, mündliche Prüfungen und schriftliche Studienarbeiten engagiert anzugehen und Abgabefristen entspannt einzuhalten – vom ersten bis zum letzten Semester.

Allgemeine Informationen zum Studium im Fach Gerontologie

Weil es sich bei der Gerontologie um einen noch vergleichsweise neuen Studiengang handelt, kann er bislang nur an wenigen ausgewählten Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum belegt werden. Das Studium folgt dem Bachelor-Master-System und dauert in der Regel rund 10 Fachsemester. Nach sechs Semestern endet das Bachelorstudium mit einem eigenständigen Abschluss und ermöglicht den Absolventen, schon früh in den Beruf einzusteigen. Alternativ kann das Studium mit einem viersemestrigen Master erweitert werden. Im Mittelpunkt der universitären Ausbildung steht die Frage, wie sich die Gesundheit und die Lebensqualität von Menschen ab einem Alter von 45 Jahren verbessern lassen. Zwar gelten insbesondere heute Menschen mit 45 oder 50 Jahren noch nicht als alt, doch können sich ab diesem Alter bereits gesundheitliche, berufliche oder soziale Einschnitte ergeben, die altersbedingt erfolgen und die Lebensqualität mindern können. Vor allem das Thema Selbstbestimmung ist ein Aspekt des Älterwerdens, der kontrovers diskutiert wird und viele Menschen, die im Alter krank werden, betrifft. Darüber hinaus bildet auch die Frage nach gesellschaftlichen Auswirkungen und demographisch notwendigen Umstrukturierungen, die aus dem Älterwerden der Bevölkerung in Deutschland erwachsen, eine wesentliche Fragestellung des Studiengangs der Gerontologie.

Um die Herausforderungen des Älterwerdens begreifen zu können, beschäftigen sich die jungen Studierenden in den ersten Semestern zunächst mit den medizinischen Grundlagen, die das Älterwerden bedingen und mit den ethischen Fragen, die eine höhere Lebenserwartung an die betroffenen Menschen selbst, aber auch an die jüngeren Generationen stellt. Abhängig davon, an welcher Hochschule die Gerontologie belegt wird, können die Studierenden verschiedenen Schwerpunkten folgen, zu denen beispielsweise Soziologie, Sport- und Bewegungsgerontologie und Pflege zählen. Wichtige Fachbereiche, die das Studium bestimmen, sind u. a. Soziologie, Psychologie, Demographie und Ernährungslehre, aber auch spezialisierte Fächer wie Altersmedizin und Altersheilkunde, Prävention und Gesundheitsförderung sowie Politik, Recht und Psychogerontologie. In den höheren Semestern des Bachelorstudiums, aber vor allem während des Masters haben die Studierenden die Möglichkeit, sich auf einen gerontologischen Bereich zu spezialisieren, in dem sie nach dem Studienabschluss arbeiten möchten. Zu den möglichen Schwerpunktfächern zählen die Praxisfelder der Gerontologie, Innovation und Technologie, Psychogerontologische Intervention und Gerontopsychiatrie sowie Sozialpolitik und soziale Ungleichheit im Alter. Um die gesellschaftliche und soziale Situation älterer Menschen in Deutschland mit der in anderen Ländern vergleichen zu können, werden zudem Seminare oder Praktika zu internationalen Perspektiven der Gerontologie angeboten. Durch verpflichtende Praktika und praxisorientierte Studienprojekte erhalten die Studierenden der Gerontologie insbesondere an Fachhochschulen die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in der Berufspraxis auszuprobieren.

Ghostwriting für Gerontologie

Die interdisziplinären Zusammenhänge Ihres Studiums bereiten Ihnen Schwierigkeiten? Sie wissen nicht, wie Sie ein praktisches Studienprojekt ergebnisorientiert in einer schriftlichen Studienarbeit zusammenfassen können? Sie absolvieren zeitgleich zu Ihrer Abschlussarbeit ein Praktikum und Ihnen fehlt die Zeit, sich intensiv um die Forschung zu kümmern? Je höher die Anforderungen an eine akademische Arbeit gesteckt werden, desto mehr sind viele Studierende verunsichert. Vor allem die Abschlussarbeit (Bachelorarbeit oder Masterarbeit), die die Abschlussnote des Studiums deutlich mitbestimmt, zählt zu den großen Herausforderungen des Studiums der Gerontologie. Indem Sie dieses Projekt gemeinsam mit einem Ghostwriter angehen, können Sie dank unserer Expertise und unserer Erfahrung entspannt in die Forschung starten. Unsere Autoren bringen ein breites Fachwissen auf Ihrem jeweiligen Studiengebiet mit und können Ihnen, insbesondere in der Vorbereitung der Schreibphase, viele zeitintensive Aufgaben abnehmen. Wenn Sie wenig Zeit haben, übernehmen unsere Ghostwriter z. B. die Literaturrecherche und -sichtung, stellen eine Gliederung Ihrer Inhalte zusammen und bereiten die eigentliche Schreibarbeit bestmöglich vor, damit Sie zuletzt lediglich die Forschungsaufgabe mit den Ergebnissen verknüpfen müssen. Indem wir Ihnen Mustervorlagen zur Verfügung stellen, erleichtern wir Ihnen den Schreibprozess zusätzlich.

Damit Sie bei der Abgabe an Ihrer Hochschule genau das Ergebnis in Händen halten, das Sie erwartet haben, begleiten wir Sie während der gesamten Erstellung Ihrer Haus- oder Abschlussarbeit. Von der Themensuche über die Literaturrecherche und Erforschung Ihrer Fragestellung bis hin zur vollständig geschriebenen Fassung Ihrer Studienarbeit sind wir Ihr zuverlässiger Ansprechpartner in allen akademischen Fragen.

Lektorat für Gerontologie

Inhaltliche und formale Richtigkeit spielen bei einer wissenschaftlichen Arbeit, ganz gleich in welchem Fachsemester sie verfasst wird, eine wesentliche Rolle. Im Anschluss an die Betreuung Ihres Projektes durch unsere Ghostwriter nehmen sich unsere Lektoren Ihrer Haus-, Projekt- oder Abschlussarbeit an und verleihen ihr den notwendigen sprachlichen Feinschliff. Mit geschultem Auge erkennen sie auch Rechtschreib- und Flüchtigkeitsfehler, die Sie bei der Korrektur übersehen haben und decken aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung stilistische Unsauberkeiten auf, die der Arbeit u. U. eine schlechtere Benotung verleihen könnten. Optional bieten unsere Lektoren auch eine Überprüfung Ihrer Arbeit auf nicht als Zitate gekennzeichnete Übernahmen aus der Fachliteratur, die als Plagiat gewertet werden können, an.

Tipps für die erfolgreiche Abschlussarbeit im Fach Gerontologie

In jungen Wissenschaften wie der Gerontologie gibt es noch viele offene Forschungsfragen. Daher ist es in einem solchen Studienfach vergleichsweise einfach, eine Fragestellung ausfindig zu machen, die Sie selbst interessiert und die auch für die Forschung relevant ist. Wir empfehlen Ihnen, schon frühzeitig während des Studiums festzulegen, auf welchen Fachbereich der Gerontologie Sie sich spezialisieren möchten, und während Ihrer Vorlesungen und Seminare Augen und Ohren offenzuhalten. Oftmals ergibt sich eine spannende Fragestellung aus einer Diskussion, die Sie für sich weiterentwickeln können. Ihre Eigeninitiative bei der Themenwahl wird in der Regel übrigens positiv gewertet.

Jetzt unverbindlich anfragen:

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709