Anfrage
Ghostwriter für Philologie

Ghostwriter für Philologie

So funktioniert acadoo

TOP DIENSTLEISTER
2017
sehr gut
181 Bewertungen
auf kundennote.com

Das Studium der Philologie beschäftigt sich mit der Entstehung von Texten und deren Erforschung. Wir bieten Ghostwriting und Lektorat im Fachbereich Philologie!

Sogenannte Textwissenschaften gibt es viele, z. B. die Germanistik, die Anglistik, die Romanistik oder die Sorabistik. Auch die weit zurückreichende Klassische Philologie und die von europäischen Sprachen weit entfernten Ostasienwissenschaften oder die Afrikanistik zählen zu den Textwissenschaften. Sie alle erforschen, basierend auf überlieferten Texten, die Sprache und Kultur einer bestimmten Region. Zusammengefasst werden diese Studiengänge unter dem Dach der Philologie.

Im Mittelpunkt des Studiums einer Philologie steht die eigene oder eine Fremdsprache. Handelt es sich um eine lebende Sprache, also eine, die heute irgendwo auf der Welt gesprochen wird, spricht man von der Neueren Philologie. Ihr gegenüber steht die Klassische Philologie, die sich mit nicht mehr existierenden Sprachen wie Latein oder Altgriechisch beschäftigt. Inhaltlich setzt sich das Studium aus dem Erlernen der entsprechenden Fremdsprache, der Beschäftigung mit sprachwissenschaftlichen Aspekten sowie der Erforschung der Literatur zusammen, die sich bei modernen Sprachen von den literarischen Anfängen vor einigen Jahrhunderten bis hin zu aktueller Literatur ausweitet. Das Spektrum der Philologie reicht dabei von den alten, nicht mehr gesprochenen Sprachen bis hin zu kleineren Sprachzweigen in Afrika, Südamerika oder Südostasien, von denen viele Menschen noch nie gehört haben. Vor allem bei europäischen, aber auch bei außereuropäischen Sprachen spielt auch die Herkunft der modernen Sprache eine zentrale Rolle. Der umfassende Blick auf die jeweilige Sprache wird sich zunutze gemacht, um sprach- und literaturwissenschaftliche Untersuchungen durchzuführen. Der Erwerb der Fremdsprache dient dabei in erster Linie dem Zweck, wissenschaftlich zu forschen, und nicht der fehlerfreien Beherrschung. Weil sie ein hohes Lese- und Schreibpensum voraussetzen, gelten viele Philologien als sehr arbeitsintensiv. Hinzu kommt das Erlernen der jeweiligen Fremdsprache. Sprach- und literaturwissenschaftliche Hausarbeiten werden schon in den ersten Semestern verlangt und können schnell auf rund 30 Seiten kommen. Ein akademischer Partner wie acadoo kann das aufwendige Studium erleichtern: Unsere erfahrenen Ghostwriter und Lektoren unterstützen Sie in allen wissenschaftlichen Fragen.

Allgemeine Informationen zum Studium im Fach Philologie

Studiengänge der Klassischen oder Neueren Philologie können ausschließlich an Universitäten belegt werden; als Grundvoraussetzungen gelten das Abitur sowie in vielen Fällen ein mittlerer bis höherer Numerus Clausus. Weil viele philologische Studienfächer bereits auf eine langjährige wissenschaftliche Tradition zurückblicken, erscheint die vorhandene Fachliteratur, auf der das Studium aufbaut, schier unübersehbar. In der Folge werden die Studierenden im Verlauf ihrer Studienzeit nicht nur mit einer breiten Masse an Quellenliteratur – z. B. literarische Werke aus unterschiedlichen Epochen – sondern auch mit umfangreicher Sekundärliteratur konfrontiert. Die Bereitschaft viel zu lesen ist also eine der Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Philologie-Studium. In den ersten Semestern des Studiums erlernen die Studierenden daher neben der jeweiligen Fremdsprache die wissenschaftlichen Arbeitsmethoden, mit denen sie später die Primär- und Sekundärliteratur ihres Studienfachs untersuchen werden. Grundkurse und Vorlesungen mit sprach- und literaturwissenschaftlicher Ausrichtung bilden während der ersten Semester die Basis für das weitere Studium, in dessen Verlauf sich die Studierenden zunehmend mit bestimmten Epochen, Autoren oder Themen beschäftigen. Häufig ist das Studium einer Philologie nur in Kombination mit einem weiteren Studienfach möglich: Viele Hochschulen bieten Zwei-Fach-Bachelor- und -Master-Studiengänge an, mit denen sich die Studierenden ein breiteres Studienprofil aufbauen oder sich auf den Lehrerberuf vorbereiten können. Mögliche Abschlüsse sind in der Regel der Bachelor of Arts sowie der Master of Arts oder Master of Education. Während der Education-Abschluss ausschließlich für den Lehrberuf gedacht ist und eine wissenschaftliche Ausbildung in pädagogischen Fächern voraussetzt, bietet der Arts-Abschluss viele Möglichkeiten, in die Sprach- oder Kulturarbeit einzusteigen.

In Abhängigkeit von ihrem Studien- und Berufsziel können die Studierenden in der Regel bereits früh im Studienverlauf erste Schwerpunkte wählen und ihr Studium in die entsprechende Richtung lenken. Weil ein Philologie-Studium allein häufig keinen direkten Einstieg in den Beruf ermöglicht, ist es sinnvoll, bereits während des Studiums verschiedene Praktika zu absolvieren und das persönliche Studienprofil auf die angestrebte Branche oder das tatsächliche Berufsziel auszurichten. Auf Messen, Berufsveranstaltungen und durch Praktika lassen sich Kontakte in die Wirtschaft, die Kulturarbeit und weitere Berufszweige, die für Philologen interessant sein können, knüpfen.

Ghostwriting für Philologie

Sie haben kaum Zeit, um das hohe Lese- und Lernpensum Ihres Studiums in Klassischer oder Neuerer Philologie zu bewältigen? Sie haben Schwierigkeiten mit den hohen Anforderungen, die in jedem Semester gleich mehrere Studien- und Hausarbeiten verlangen? Sie haben die Arbeitstechniken der Philologie zwar grundlegend verstanden, aber wissen nicht, wie Sie diese auf eine konkrete sprach- oder literaturwissenschaftliche Forschungsfrage anwenden können? Vor allem in Zeiträumen, in denen Studierende sich auf mehrere Projekte konzentrieren müssen, fällt es ihnen häufig schwer sich zu organisieren. Unsere Ghostwriter dagegen wissen aus der Erfahrung ihres eigenen Philologie-Studiums sowie ihrer langjährigen Berufstätigkeit sehr genau, wie Sie eine oder mehrere wissenschaftliche Hausarbeiten optimal planen und durchführen können. Mit den Herausforderungen des sprach- und literaturwissenschaftlichen Studiums sind sie vertraut und können Ihnen in vielerlei Hinsicht unter die Arme greifen. So können sie Ihnen beispielsweise ohne lange Recherchen erste Literaturlisten und Quellentexte vorlegen, mit denen Sie die Erforschung einer bestimmten Fragestellung angehen können, oder weisen Sie auf Themenkomplexe hin, die im Zusammenhang mit einem Hausarbeitsthema auf keinen Fall übersehen werden sollten. Mithilfe ihres langjährig aufgebauten Fachwissens können sie Ihnen vor allem während der Vorbereitung viel Arbeit abnehmen. Um dies zu garantieren, arbeiten wir ausschließlich mit erfahrenen Akademikern zusammen, die sich in Ihrem Fachbereich bestens auskennen und selbst mindestens einen akademischen Abschluss vorweisen können.

Wie Sie die Zusammenarbeit mit unseren Ghostwritern im Einzelnen gestalten, hängt davon ab, wie viel Zeit Sie bis zur Abgabe haben und wie Sie sich die Arbeit vorstellen. Während einige Studierende so wenig wie möglich mit der Forschung zu tun haben und lediglich das Endergebnis formulieren möchten, wollen andere die Forschung zwar grundsätzlich selbst durchführen, benötigen aber eine regelmäßige Beratung und Betreuung. Je nachdem, was für Ihre Situation die beste Herangehensweise ist, können unsere Ghostwriter Ihnen bei der Recherche zur Hand gehen, relevante Fachbücher sichten und exzerpieren oder Musterkapitel für Ihre Haus-, Studien- oder Abschlussarbeit anfertigen.

Lektorat für Philologie

In einer sprach- oder literaturwissenschaftlichen Arbeit, ganz gleich in welcher der zahlreichen Philologien oder in welchem Studienabschnitt, sollte ein fehlerfreier und der Wissenschaft angemessener Umgang mit Sprache selbstverständlich sein. Neben der Sprache steht zudem der Inhalt einer Studien- oder Hausarbeit im Vordergrund. Während sich unsere Ghostwriter gemeinsam mit Ihnen um die inhaltlichen Aspekte kümmern, sind unsere professionellen und erfahrenen Lektoren dafür da, den Inhalten ein angemessenes sprachliches Äußeres zu verleihen. Im Fokus unserer Lektoratsarbeit stehen neben dem Korrektorat, das vor allem auf Flüchtigkeits- und Grammatikfehler abzielt, das stilistische sowie das inhaltliche Lektorat, mit denen Ihre akademischen Texte sowohl sprachlich als auch inhaltlich wie aus einem Guss erscheinen.

Tipps für die erfolgreiche Abschlussarbeit im Fach Philologie

Das Ziel einer Abschlussarbeit ist in der Regel, eine Forschungslücke zu schließen oder eine Fragestellung zu bearbeiten, die einen neuen Blickwinkel auf die Forschung legt. In einem traditionsreichen Fach wie der Philologie ist das allerdings nicht so einfach: Eine riesige Masse an Fachliteratur steht in sämtlichen Philologien bereits zur Verfügung und erschwert das Finden eines originellen, noch nie dagewesenen Themas. Für eine erfolgreiche Abschlussarbeit, die neue Aspekte des Fachs vertieft, sollten Sie daher frühzeitig in einen Dialog mit Ihren Dozenten an der Hochschule treten. Im direkten Gespräch lassen sich Möglichkeiten aufzeigen, Ihre Interessen mit der Forschung zu verknüpfen.

Jetzt unverbindlich anfragen:

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

Ausgezeichnet.org