Anfrage
Einleitung Doktorarbeit

Wie schreibt man eine Einleitung für eine Doktorarbeit?

7. September 2016

Einleitung einer Dissertation kann Probleme machen

Wenn ein Absolvent eine Dissertation zu schreiben hat, dann stellt ihn das neben der Themenwahl auch vor die schwierige Frage, wie er die Einleitung der Dissertation schreiben soll. Dazu gibt es manchmal hilfreiche Hinweise durch den betreuenden Dozenten, aber oft genug sind Absolventen hierbei auf sich allein gestellt. Das Internet erscheint hier oft vielversprechend, um Abhilfe zu schaffen. Dort sind zahlreiche Vorschläge zu finden, wie die Einleitung einer Dissertation geschrieben werden sollte. Diese gehen in der Regel aber über allgemein gehaltene Vorschläge nicht hinaus. Für einen Absolventen, der eine qualitative gute Dissertation abgeben will, ist das natürlich wenig hilfreich. Wie soll er schließlich wissen, was von ihm konkret erwartet wird, wenn ihm geraten wird, in der Einleitung den Aufbau und die Problemstellung seiner Dissertation zu erläutern? Eine Alternative kann hier eine andere Dissertation sein, die im Internet zugänglich ist und an deren Einleitung man sich orientieren kann. Im Zweifel kann so aber ein Plagiat entstehen, was eine schlechte Note oder gar das Nichterreichen des Doktortitels bedeutet. Zudem kann sich ein Absolvent nie sicher sein, ob die vorgeschlagene Einleitung für seine Dissertation wirklich gut geeignet ist.

Einleitung einer Dissertation kann zur Verzweiflung führen

Viele Promovierende verzweifeln deshalb bereits daran, die Einleitung ihrer Dissertation zu schreiben. Viel weiter kommen sie dann erst gar nicht. Das kann sehr frustrierend sein, weil auf diese Weise natürlich kein Fortschritt  auf dem Weg zum Doktortitel stattfindet. Doch wer oder was könnte helfen, dass es gar nicht erst so weit kommt? Die Dozenten sind hier häufig kein guter Ansprechpartner für die Gestaltung der Einleitung einer Dissertation, weil sie es von einem Absolventen eigentlich erwarten, dass er diese schreiben kann. Blieben noch andere Promovierende. Die stehen aber in der Regel vor dem gleichen Problem und sind deshalb keine guten Ratgeber, wie die Einleitung einer Dissertation zu schreiben ist. Und auch Bekannte, die ihre Dissertation schon abgeschlossen haben, haben in der Regel wenig Lust, einem Promovierenden mit Startschwierigkeiten Tipps für die Einleitung seiner Dissertation zu geben. Eine gute Alternative bieten hier professionelle Akademiker, die als Ghostwriter etwa von acadoo vermittelt werden.

Ghostwriter bieten Hilfestellung bei der Einleitung einer Dissertation

Ihre Hilfestellung kann dabei so vielfältig wie die Wünsche des Kunden sein. Sie unterstützen einen Promovierenden nicht nur bei der Frage, wie er die Einleitung seiner Dissertation schreiben sollte, sondern bieten auch Unterstützung bei der Literaturrecherche oder bei der Erstellung einzelner Kapitel. Auch ist es möglich, dass Ghostwriter von der Einleitung einer Dissertation über die Literaturrecherche bis hin zur Erstellung der gesamten Dissertation alles übernehmen, was einem Absolventen Kopfzerbrechen bereitet. Im Gegensatz zu einem Vorschlag für die Gestaltung der Einleitung einer Dissertation aus dem Internet oder den Rat eines Bekannten arbeiten professionelle Ghostwriter nicht kostenlos. Das wäre auch gar nicht möglich, denn sie sind bei acadoo im Vergleich zu vielen anderen Ghostwriting-Agenturen gut ausgebildete Akademiker, die in der Regel auch einer bereits gut bezahlten Tätigkeit in der universitären Lehre oder der freien Wirtschaft nachgehen.

Einleitung der Dissertation ist das Aushängeschild

Das mag einen Promovierenden mit einem knappen Budget abschrecken. Schließlich ist es nur die Einleitung der Dissertation, die ihm Sorgen bereitet. Das aber ist ein Trugschluss, denn eine Dissertation ist die Königsdisziplin unter den akademischen Arbeiten. Weil sie veröffentlich werden muss, ist es von Anfang an wichtig, hier auf Qualität zu setzen und das beginnt bereits bei der Einleitung der Dissertation. Dadurch werden die Chancen auf einen mit „summa cum laude“ benoteten Doktortitel in jedem Fall größer. Eine Dissertation, die individuell nach Kundenwunsch von einem durch acadoo vermittelten Ghostwriter erstellt wird, überzeugt hier nicht nur durch ihre professionelle Einleitung, sondern auch dadurch, dass sie immer ein Unikat ist und auch im formalen Bereich höchsten akademischen Standards entspricht.

Kundenwünsche

Studium

Ghostwriting

Abschlussarbeit

Karriere

acadoo erklärt

Hochschulen/ Universitäten

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzerklärung.

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

Ausgezeichnet.org