Anfrage
Studieren ja oder nein?

Studieren Ja oder Nein? Was ist das Richtige für Sie?

18. Juli 2017

Studieren Ja oder Nein? Was ist das Richtige für Sie?

Die Frage, ob ein Studium das Richtige ist oder nicht, stellt sich jungen Menschen während und nach dem Abitur. Doch auch ältere Semester, die bereits eine Ausbildung gemacht haben und mitten im Berufsleben stehen, denken darüber nach, zu studieren.

Ob ein Studium das Richtige für Sie ist oder nicht, können Sie natürlich nur für sich selbst herausfinden. Dafür müssen Sie sich zum einen die richtigen Fragen stellen. Zum anderen wird Sie der Versuch klug machen. Denn ob ein Studium zu Ihnen passt, zeigt sich erst, wenn Sie sich an eine Hochschule begeben und dort Ihre eigenen Erfahrungen sammeln.

Diese Fragen sollten Sie sich stellen...

Um herauszufinden, ob etwas zu einem passt, ist der Selbstversuch der einzige Weg. Trifft man jedoch eine Entscheidung und begibt sich in eine bestimmte Situation, ist damit auch immer das Risiko verbunden, zu scheitern. Deshalb ist es ganz normal, wenn Menschen versuchen, dieses Risiko zu minimieren, indem sie vorab gewisse Fragen klären.

Ob etwas das Richtige für uns ist, können wir von außen nicht bestimmen. Wir müssen die Dinge erfahren, um uns für oder gegen sie zu entscheiden. Allerdings sollten wir uns auch nicht kopflos in diese oder jene Sache begeben, sondern wichtige Entscheidungen abwägen. Eine wichtige Entscheidung ist die Entscheidung für oder gegen ein Studium. Wenn Sie vor dieser stehen, sollten Sie für sich ein paar Fragen klären.

Eine dieser Fragen ist, was Sie beruflich erreichen möchten. Denn während für manche Berufe eine Ausbildung völlig ausreichend ist, ist für andere Berufe wiederum ein erfolgreicher Studienabschluss die Voraussetzung. In diesem Zusammenhang gilt es auch, die Frage zu klären, was Sie überhaupt studieren wollen. Zum einen sollte ein Studium Ihrem Berufswunsch entsprechen. Zum anderen müssen Sie sich für das, was Sie studieren möchten, begeistern, um Ihr Studium erfolgreich zu absolvieren. Wenn Sie bereits berufstätig sind und beruflich vorankommen wollen, müssen Sie genau prüfen, ob ein Studium Ihre Karriereaussichten tatsächlich verbessert. In manchen Fällen tut es nämlich auch eine Weiterbildung.

Des Weiteren müssen Sie sich fragen, ob Sie überhaupt für ein Studium geschaffen sind. Wenn Sie zum Beispiel ein eher praktisch veranlagter Mensch sind, Ihnen das Lernen keine allzu große Freude bereitet und Sie Schwierigkeiten haben, sich selbst zu organisieren, dann ist ein Studium sicherlich nichts für Sie. Es sei denn, Sie entscheiden sich für einen praktisch ausgerichteten Studiengang. Falls Sie jedoch gern büffeln, sich in wissenschaftliche Problemstellungen vertiefen möchten, sich gern mit wissenschaftlichen Phänomenen theoretisch befassen und es ihnen gefällt, selbstständig zu arbeiten, werden Sie sich an einer Hochschule wohlfühlen. 

Außerdem müssen Sie sich fragen, ob Sie das Durchhaltevermögen für ein Studium mitbringen. Denn ein Studium besteht aus vielen Prüfungsleistungen. In den Semestern halten Sie Vorträge, fertigen kleinere Hausarbeiten an, führen Experimente durch, müssen in den Vorlesungen und Seminaren anwesend sein und enorm viel Lesen und Lernen. Am Ende eines jeden Semesters müssen Sie Prüfungen bestehen und verschiedene Hausarbeiten anfertigen. Darüber hinaus könnte es sein, dass Sie neben Ihrem Studium arbeiten gehen müssen, um dasselbe zu finanzieren. 

Karriere

Studium

Ghostwriting

Abschlussarbeit

acadoo erklärt

Hochschulen/ Universitäten

Kundenwünsche

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzerklärung.

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

Ausgezeichnet.org