Anfrage
Qualität von Auftragstexten

Wie kann der Auftraggeber dazu beitragen, dass sein Text gut wird?

5. Januar 2017

Wie gut ein Ghostwritingtext wird, hängt nicht nur vom Ghostwriter allein ab. Der Auftraggeber kann seinerseits auch Einiges zum Gelingen des Projektes beitragen. Das betrifft vor allem die Aspekte umfassender, konkreter Information und enger Interaktion sowie den zeitliche Rahmen der Bearbeitung.

Für einen Ghostwriter ist ungeachtet aller Erfahrung, Kenntnis und Fähigkeit jeder neue Auftrag auch eine neue Herausforderung. Um diese zu meistern und dabei die Kundenwünsche optimal erfüllen zu können, braucht er am Anfang vor allem Informationen. Je konkreter und umfassender die Angaben sind, desto besser kann sich der Autor ein Bild davon machen, wie sich der Auftraggeber seinen Text vorstellt. Formale Vorgaben, Literaturwünsche, Arbeitsmaterial und eventuelle Vorarbeiten sollten gleich zu Beginn vollständig zur Verfügung gestellt werden. Umso später der Ghostwriter diese Informationen erhält, desto weiter ist er mit seiner Arbeit bereits fortgeschritten und desto schwieriger wird es, den Text noch einmal anzupassen. Gerade bei größeren Aufträgen sollte man daher als Auftraggeber unbedingt achten alle diese Daten rechtzeitig zu übermitteln.

Die meisten Ghostwritingagenturen vereinbaren mit ihren Kunden Termine, an denen ihnen ein Zwischenstand der Arbeit per Mail übersandt wird. Solche Teillieferungen dienen nicht nur dazu, das Fortschreiten der Bearbeitung für den Kunden sichtbar zu machen. Diese Teillieferungen, gerade die erste, sollten immer aufmerksam gelesen werden. Sie geben dem Kunden die Möglichkeit, eventuelle Missverständnisse im Text anzumerken, so dass diese korrigiert werden können. Das Feedback sollte entsprechend zeitnah erfolgen. Gleiches gilt für Nachfragen durch den Ghostwriter. Unklarheiten oder Probleme zeigen sich oft erst während der Bearbeitung. In solchen Fällen ist es fatal, wenn ein Auftraggeber länger nicht zu erreichen ist. Ein Ghostwriter wird zwar trotzdem immer dafür sorgen, dass die Fertigstellung des Textes vorangeht. Bleibt er ohne Antwort auf seine Frage, wird er aber selbst eine Entscheidung fällen müssen. Und auch wenn dies ohne Zweifel nach bestem Wissen geschehen wird, kann das Ergebnis dann unter Umständen durchaus von den Vorstellungen des Auftraggebers abweichen. Je enger beide zusammenarbeiten, desto größer ist ihr Konsens und desto mehr wird das Endprodukt dann auch den Wünschen des Auftraggebers entsprechen.

Ghostwritern geht das Schreiben leichter und schneller von der Hand, als es dies für gewöhnlich einem Laien tut. Doch auch sie benötigen natürlich ein Mindestmaß an Zeit, um eine hochwertige Arbeit termingerecht zu verfassen. Eine rechtzeitige Beauftragung gibt den Agenturen zudem die Möglichkeit, den optimalen Bearbeiter für das jeweilige Thema zu finden.

Ghostwriting

Studium

Abschlussarbeit

Karriere

acadoo erklärt

Hochschulen/ Universitäten

Kundenwünsche

TOP DIENSTLEISTER
2018
sehr gut
230 Bewertungen
auf kundennote.com

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzerklärung.

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

Ausgezeichnet.org