Anfrage
Doppelabschluss Universitäten

Universitäten mit Doppelabschlussprogrammen im Vergleich

15. März 2018

Der Doppelabschluss unter der Lupe

Mit dem Doppelabschluss oder Double-Degree nehmen Sie am Programm einer internationalen Hochschule teil, um durch das parallele Studium an zwei akademischen Einrichtungen zwei Abschlüsse zu erhalten. Häufig findet man auch die englische Bezeichnung „double degree programmes“.

Doppeldiplomprogramme können sowohl einstufige Studiengänge wie beispielsweise Diplom- oder Magisterstudiengänge sein als auch Bachelor- und Masterprogramme. Dies hängt nicht zuletzt vom jeweiligen Landeshochschulgesetz ab - es gibt keine bundesweit einheitliche Struktur. In der Regel sieht es so aus: Studiengänge werden gemeinsam von den beteiligten Hochschulen entwickelt und anerkannt. Die Studierenden aus der einen Hochschule belegen Teile des Studienprogramms an einer anderen Universität. Zumeist geschieht dies über ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule. So besteht die Möglichkeit, dass Studienabschnitte und Examina, die an der einen Hochschule erbracht wurden, automatisch und vollständig von der anderen Hochschule anerkannt werden.

Ein Superstudium mit exzellenten Karriereaussichten

Das Double-Degree-Programm ist also eine Art Superstudium – es vermittelt jungen Menschen Sprachkenntnisse, interkulturelle Erfahrung und Flexibilität. Bringen Sie solche Eigenschaften ins spätere Berufsleben mit, sind Sie bei Personalern heiß begehrt.

Hier seien ein paar Beispiele für Hochschulen aufgeführt, die solche Programme anbieten: An der Technischen Uni München, kurz TUM, beträgt der Studienaufenthalt zwei bis vier Semester für Studenten aus dem Ausland. Die Partnerhochschule wählt die "Double Degree"- Studierenden aus und nominiert sie für das Studium an der TUM. Die Studienleistungen müssen überdurchschnittlich sein. Für Studenten von der TUM bietet sich umgekehrt die Chance,  im Haupt- oder Masterstudium eine Partneruniversität im Ausland zu besuchen. Die Leistungen, die sie dort erbringen, werden auch bei uns in Deutschland anerkannt.

Die Hochschule im baden-württembergischen Reutlingen startete bereits 1979 mit Double-Degree-Studiengängen. Ein erster Austausch begann mit Frankreich und England, in den 1980er Jahren kam Spanien hinzu, danach USA. Inzwischen gehört die Hochschule Reutlingen mit 180 Partnerhochschulen weltweit zu den internationalsten deutschen Akademikerschmieden. Viele Hochschulen sind nachgezogen, es existieren inzwischen mehrere hundert Double-Degree-Studiengänge in Deutschland. Der überwiegende Teil wird im Masterbereich angeboten - im Fach Management, in den Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften.

Zu den Angeboten gehört auch ein trinationaler Studiengang

An der Hochschule Osnabrück wechseln die Studenten im Studiengang Aircraft and Flight Engineering im dritten Studienjahr an die University of the West of England in Bristol. Dort können sie neben dem deutschen auch den englischen Bachelor oder Master machen. Im dreisemestrigen Studiengang International Management ist an der Hochschule Fulda ein zweisemestriges Auslandsstudium an der West Virginia University inbegriffen. Und in dem trinationalen Studiengang der Hochschulen Freiburg, Karlsruhe, Basel und Straßburg lernen die Studenten an vier verschiedenen Orten auf Deutsch, Englisch und Französisch. Am Ende bekommen die Absolventen dieser  Studiengängen Zeugnisse von allen beteiligten Hochschulen (double degree) oder ein gemeinsam ausgestelltes über den Mehrfachabschluss (joint degree).

Wichtig ist, dass sich Interessierte vor der Bewerbung eingehend informieren, welche Studiengänge es gibt und was sie beinhalten. Studierende müssen darauf achten, dass sie tatsächlich zwei anerkannte Abschlüsse erhalten und nicht bloß ein Zertifikat der Hochschule im Ausland. Und es kommen einige organisatorische Herausforderungen auf sie zu, weil alle paar Semester der Umzug in eine neue Stadt geregelt werden muss. Aber so wird das Studieren nie langweilig.

Studium

Ghostwriting

Abschlussarbeit

Karriere

acadoo erklärt

Hochschulen/ Universitäten

Kundenwünsche

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzerklärung.

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 16367 542

Ausgezeichnet.org