Anfrage
Ghostwriter in Personalmanagement

Ghostwriter in Personalmanagement

So funktioniert acadoo

Studiengang Personalmanagement

Für das Studium des Faches Personalmanagement gibt es 34 Bachelor-Studiengänge, gleichzeitig kann es als Aufbaustudium oder als Wahlpflichtfach im Rahmen anderer Studiengänge, wie etwa Bauwesen oder Facility Management, belegt werden. Auch als Teilfach der Betriebswirtschaft spielt es eine wichtige Rolle. Gegenstand ist die Frage nach der optimalen Nutzung der Ressourcen des Personals im Unternehmen. Wichtige Bereiche sind die Fachkompetenz, Wirtschaftskompetenz, soziale und personale Kompetenzen sowie Aktivierungs-und Handlungskompetenz.

Die Aufgaben im Personalmanagement bestehen darin, den Personalbedarf zu ermitteln und Profile für Bewerber zu erstellen. Bereits bei der Stellenbesetzung muss Talent Management betrieben werden, indem das Unternehmen sich so darstellt, dass es für hochkarätige Interessenten auch attraktiv wird. Nach der Durchführung der Bewerbungsgespräche, zu denen auch Assessment-Center hinzugezogen werden können, muss das ausgewählte Personal vor Ort motiviert und eingearbeitet, in einer Feedback-Kultur beurteilt und in externen Weiterbildungen entwickelt werden.

Wie unsere Akademiker Ihnen helfen!

Unsere Ghostwriter können Lektorate durchführen und Arbeiten schreiben. Dieser Punkt ist aber selbstverständlich. Deshalb soll hier vor allem auf die Praxis dieses Faches eingegangen werden: Unsere Ghostwriter haben nicht nur ihr Studium mit mindestens gutem Erfolg abgeschlossen, sondern sind auch in der Praxis tätig und bringen deshalb Menschenkenntnis mit, wenn es darum geht, das Auftreten von Bewerbern einzuschätzen und Arbeitszeugnisse zu lesen. Gerade bei Arbeitszeugnissen ist es wichtig, auch zwischen den Zeilen lesen zu können, weil in Zeugnissen nichts Negatives stehen darf und auf bestimmte Fragen keine Auskünfte erteilt werden müssen. Ein weiteres Problem ist der Umstand, dass mit Hilfe der Möglichkeiten des PC Qualifikationsnachweise auch gefälscht werden können, sodass man unter Umständen Bewerberinnen und Bewerber einstellt, die über die geforderten Qualifikationen überhaupt nicht verfügen.

Kunden, die diesen Studiengang als Aufbaustudium gewählt haben, sind häufig bereits in Unternehmen tätig und qualifizieren sich noch zusätzlich für die schon jetzt auszuübende  Führungsposition. Damit gehört es oft bereits zu ihren Aufgaben, Personal einzustellen. Aber auch Hochschulabsolventen können unter Umständen auf Stellen kommen, für die sie die nötige Lebenserfahrung noch nicht mitbringen. Gleichzeitig werden von Seiten der Unternehmen oft hohe Erwartungen gestellt. Die jungen Fachkräfte sollen so schnell wie möglich funktionieren, auch wenn dies im Anschluss an das Studium vielleicht noch gar nicht möglich ist. Stellt man dann Bewerber ein, mit denen es Probleme gibt, ist man schnell blamiert und als ungeeignet eingestuft.

Nicht nur für die Berufspraxis, sondern auch bereits für die Fallbearbeitung im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit können unsere Ghostwriter im Rahmen des Studiengangs BWL oder des Fachs Personalwesen neben den üblichen Leistungen folgende spezielle Angebote machen: Sie können Arbeitszeugnisse lesen und diese angemessen interpretieren. Außerdem können sie auf Stellen hinweisen, die darüber hinaus Hilfestellungen leisten, wie auf das Assessment Center oder die Unternehmensberatung. Gleichzeitig sind sie auch in den Bereich der Betriebspsychologie eingearbeitet und können nicht nur wichtige Informationen zur Theorie des Personalmanagements beisteuern, sondern auch auf Konsequenzen, etwa des demographischen Wandels, hinweisen. Ihr umfassendes Wissen ermöglicht es ihnen,  mühelos die nötigen Querverbindungen zu knüpfen.

Schließlich bringen unsere Ghostwriter aus ihrer eigenen Berufspraxis einschlägige Erfahrungen mit, die Studenten in der universitären Ausbildung möglicherweise nicht lernen, und die sich die Autoren selbst oft erst mühsam erwerben mussten. Hierzu können folgende Beispiele und Faustregeln aufgelistet werden: In Bewerbungsgesprächen sollte vor allem immer darauf geachtet werden, was die Bewerberin und der Bewerber nicht sagen. Die Echtheit eines Zeugnisses kann überprüft werden, indem an der Stelle nachgefragt wird, die es ausgestellt hat. Hierfür müssen die zu überprüfenden Personen ihre Zustimmung geben. Verweigern sie diese, dann ist eigentlich klar, was Sache ist. Denn wer nichts zu verbergen hat, muss keine Angst vor einer solchen Überprüfung haben; im Gegenteil, für die Bewerberin oder den Bewerber ist es ja sogar eine Referenz, wenn die betreffende Stelle bestätigt, dass der vorliegende Abschluss tatsächlich von ihr wurde. Ein anderes untrügliches Zeichen für die Fälschung eines Zeugnisses ist das Fehlen des Siegels der jeweiligen Stelle. Im Original ist es blau, auf der Kopie schwarz, wenn es sich um keine Farbkopie handelt. Dieses Siegel befindet sich im Büro der Leitung der betreffenden Stelle. Wer es auf ein gefälschtes Zeugnis setzen möchte, müsste dort einbrechen.

Tipps für eine erfolgreiche Abschlussarbeit im Fach Personalmanagement

Gerade im Fach Personalmanagement ist es zu empfehlen, sich intensiv mit den involvierten Nachbardisziplinen zu beschäftigen. In diesem Zusammenhang ist vor allem die Psychologie zu nennen, die wertvolle Erkenntnisse zur Motivation, zur Situationsabhängigkeit des Führungsverhaltens und zur Arbeit am eigenen Führungsstil liefert. Außerdem stellt sie vielfaches Material für die Personalauswahl zur Verfügung. Auch für den täglichen Umgang mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie für Arbeiten, die in diesem Bereich zu verfassen sind, kann man sich wertvolle Anregungen holen. Hier sind vor allem die Standardwerke zu empfehlen, die sich mit dem Thema Kommunikation befassen. Weitere Schwerpunkte dieses Faches sind die Themen Gesundheitsmanagement und Burn out. Die Soziologie beschäftigt sich auch mit der Wirtschaft und mit der Führung sowie der Veränderung von Organisationen. Darüber hinaus zeigt sie auf, wie unterschiedliche Systeme miteinander im Zusammenhang stehen und sich gegenseitig beeinflussen können. Ein weiterer möglicher Tipp ist die Absolvierung von Praktika, nicht nur im Management einer Firma, sondern auch in einem Assessment Center oder bei einer Unternehmensberatung.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzerklärung.

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

Ausgezeichnet.org