Unverbindlich anrufen: 0211 88231 709

Was ist das Experteninterview einer Masterarbeit?

Für die Beantwortung der Forschungsfrage in Deiner Abschlussarbeit kannst Du zwischen zwei Methoden wählen: der qualitativen und der quantitativen.

Während die quantitative Methode auf die Zusammenstellung möglichst vieler Ergebnisse zielt, geht es bei der qualitativen Methode darum, Einzelfälle eingehend zu untersuchen und interpretativ auszuwerten.

Das Experteninterview ist eine Methode der qualitativen Forschung, um tiefere Einblicke über einen Forschungsgegenstand zu gewinnen. Um wertvolle Erkenntnisse zu sammeln, sind verschiedene Positionen und Meinungen wichtig.

Beim Experteninterview wird ein Spezialist zu einem ausgewählten Gebiet befragt. Solche Experteninterviews sind insbesondere dann für Deine Masterarbeit interessant, wenn zu dem Thema bislang wenig oder gar nichts veröffentlicht wurde. Bitte beachte aber: Experten sind zwar Sachverständige, die sich durch Ihr Wissen  auf einem bestimmten Gebiet auszeichnen. Ihre Äußerungen sind jedoch nicht mit der Wahrheit an sich zu verwechseln. Im Interview geben Sie lediglich Ihre Ansichten wieder – und deuten und interpretieren nur. Sie können sich auch mal irren.

Vorbereitung eines Experteninterviews

 

Es mag gar nicht so einfach sein, genau die Person zu finden, die für das Forschungsthema Deiner Masterarbeit der richtige Experte ist. Außerdem sind Fachleute in der Regel sehr gefragt – und haben einen vollen Terminplan.

Es ist daher zu empfehlen, dass Du Dir für die Vorbereitung des Experteninterviews Deiner Masterarbeit genug Spielraum gibst. Am besten gehst Du diese Aufgabe schrittweise an:

 

  1. Bereite das Interview ausführlich vor, indem Du Dich in das Thema einarbeitest.
  2. Erarbeite einen Fragekatalog. Dein Leitfaden muss klar sein, die Interviewfragen baust Du darauf auf.
  3. Wer sich als Experte für Dein Interview eignet, kannst Du auf verschiedene Weise recherchieren. Etwa durch Nachfragen in Deiner Fakultät. Du kannst Dir auch je nach Thema in einem Unternehmen eine Führungskraft nennen lassen, die dazu bereit wäre.
  4. Frage schriftlich an, dann gibst Du dem anderen Zeit zum Nachdenken.
  5. Übe mit jemandem vorab Deine Befragung. Sind Deine Fragen klar gestellt? Gibt es Lücken im Leitfaden des Experteninterviews?

Durchführung eines Experteninterviews 

Erwäge vorab, ob Du das Experteninterview für Deine Masterarbeit bei einem persönlichen Treffen, per Telefon oder auf dem schriftlichen Wege durchführen willst. Alles hat seine Vor- und Nachteile und hängt oft vom jeweiligen Thema ab.

Erkundige Dich auch bei Deinem Gesprächspartner, welche Form des Austausches er bevorzugt. Wenn Du ihm hier entgegenkommst, wird er sich möglicherweise offener äußern – weil er sich mit dem von ihm gewählten Medium wohler fühlt.

Die Durchführung Deines Masterarbeit-Experteninterviews könnte so aussehen:

  • Der Experte stellt sich kurz mit Namen und seinem Fachgebiet und seiner beruflichen Position vor
  • Anhand des Leitfadens wird er gebeten, sich zum Thema zu äußern
  • Bitte durch immanentes Nachfragen um genaue Beispiele und detaillierte Schilderungen
  • Versuche durch exmanentes Nachfragen bestimmte Dinge zu erfragen, die noch nicht thematisiert wurden
  • Stelle Deutungsfragen: Erkundige Dich nach Einschätzungen, Abwägungen usw.
  • Wenn möglich: Biografische Daten des Experten abrufen – was weist ihn als Spezialisten auf diesem Feld aus?

Benötigst Du Hilfe bei der Erstellung eines Interviewleitfadens für ein Experteninterview?

Wir helfen Dir!

Wie lange dauert ein Experteninterview für die Masterarbeit?

 

Es ist schwierig, pauschal zu sagen, wie lange ein Experteninterview dauert. Denn das hängt von Deinem Leitfaden ab. Üblicherweise kann man von zwei bis drei Stunden ausgehen, denn der Experte soll ja angemessen auf Deine Fragen antworten. Der ein oder andere will sich eine Fragestellung vielleicht erst mal durch den Kopf gehen lassen. Räume Deinem Gespräch daher genug Zeit ein.

Vergiss aber andererseits nicht, dass das Gespräch nicht ausufern sollte. Schließlich muss es anschließend bei der Transkription Wort für Wort abgetippt werden. Das ist sehr zeitaufwendig – für die Abschrift benötigst Du mehrere Stunden. Als Faustregel gilt: Das Abtippen dauert fünfmal so lange wie das Gespräch zeitlich in Anspruch genommen hat. Im Anschluss musst Du das Experteninterview für Deine Masterarbeit noch auswerten. Was bedeutet: Die Ergebnisse werden in den aktuellen Forschungsstand eingebettet und die Resultate zusammengefasst.

Im Interview solltest Du Dich deswegen so kurz wie möglich halten und nur relevante Fragen stellen.

Ablauf eines Experteninterviews

 

Bezüglich des Ablaufs Deines Experteninterviews solltest Du strukturiert vorgehen. Denn mit einem Ablauf-Plan kannst Du Zeit sparen. Hier ein Beispiel, wie so etwas aussehen kann:

→ Erstelle zunächst einen Leitfaden für das Experteninterview

→ Mache Dich an die Vorbereitung des Gesprächs (Auswahl der Experten, Formulierung der Fragen)

→ Nimm (schriftlich) Kontakt mit den ausgewählten Experten auf

→ Führe das Interview persönlich, per Telefon, in einem Zoom-Meeting oder schriftlich durch

→ Schreibe das aufgezeichnete Gespräch ab

→ Werte das Experteninterview für Deine Masterarbeit aus

Tipp 1: Achte darauf, dass Du aus datenschutzrechtlichen Gründen zu Beginn das Einverständnis Deines Gegenüber nochmal einholst. Zeichne es ebenfalls auf Band auf.

Tipp 2: Vor allem bei sensiblen Informationen ist es ratsam, eine Einwilligungserklärung von Deinem Gesprächspartner unterschreiben zu lassen. Darin ist festgehalten, was mit den gesammelten Daten passiert und wie Du sie bearbeitest.

Experteninterview Masterarbeit: ein Beispiel

 

Mit dem Interviewleitfaden gibst Du dem Experteninterview Deiner Masterarbeit eine Struktur. Er ist immer gleich aufgebaut, damit Du Dich bei verschiedenen Gesprächspartnern daran orientieren kannst.

Hier ein Beispiel, wie er aussehen könnte:

Forschungsfrage ist: Wie hat Social Media den Berufsalltag von Radio-Moderatoren verändert?

Zu Beginn:

  • Begrüßung
  • Vorstellung des Themas
  • kurze Erläuterung, wie das Interview abläuft und wie lange es dauert
  • Datenschutzvereinbarung

Einstiegsfragen:

Beispielsweise: Seit wann arbeiten Sie als Moderator für die Radiostation ABC und durch welchen Sendungen führen Sie? usw.

Kernfragen:

Beispielsweise: Inwieweit hat Social Media Ihren Berufsalltag verändert?

oder:

Welche Aufgaben sind neu hinzugekommen?

Mögliche Rückfragen: Empfinden Sie die Veränderungen als Bereicherung oder mehr als Belastung?

Rückblick:

  • Resümee des Gesagten
  • Nochmaliger Dank

Zum Abschluss:

  • Information über Auswertung des Gesprächs
  • Verabschiedung des Experten

Fragen zum Thema Experteninterview Masterarbeit?

 

Wenn Du weitere Fragen zu Deiner Masterarbeit hast, kannst Du Dich gerne immer an acadoo wenden.

Das könnte Dich interessieren:

Einleitung Masterarbeit

Einleitung Masterarbeit

Was ist die Einleitung einer Masterarbeit?   In der Einleitung spiegelt sich in Kurzform Deine gesamte Masterarbeit. Mit ihr willst Du dem Leser Deine Thesis kompakt vorstellen. Eine solche Einführung in das Thema und in Deine Ausarbeitung ist wichtiger, als Du...

mehr lesen
Diskussion Masterarbeit

Diskussion Masterarbeit

Was ist die Diskussion einer Masterarbeit?   Wenn Du bei der Niederschrift Deiner Masterarbeit die Diskussion erreicht hast, bist Du bereits beim vorletzten Kapitel angelangt. Das Gute also ist, dass Du mit dem schriftlichen Teil bald fertig bist. Es heißt aber...

mehr lesen
Danksagung Masterarbeit

Danksagung Masterarbeit

Was ist eine Danksagung und wo ist sie zu finden? In Büchern findet man immer wieder auf einer der ersten Seiten oder am Ende die Namen einzelner Menschen verzeichnet. Dazu Worte des Dankes, denn diese Menschen waren beim Entstehen des Werkes durch Ratschläge oder...

mehr lesen
Ausgezeichnet.org