Anfrage
Ghostwriting Cross Media

Ghostwriter Cross Media

So funktioniert acadoo

TOP DIENSTLEISTER
2017
sehr gut
116 Bewertungen
auf kundennote.com

Der Crossmedia-Studiengang verbindet klassische Medien wie Print, Radio und TV zu einem modernen und zukunftsorientierten Journalismus. Wir bieten Ghostwriting und Lektorat im Bereich Crossmedia-Redaktion!

Mit der zunehmenden Vernetzung der Öffentlichkeit sind auch die berichterstattenden Medien gezwungen, unterschiedliche Nachrichtenkanäle miteinander zu kombinieren, um auf diese Weise eine breite Masse zu erreichen. Im Zuge der digitalen Weiterentwicklung und Verknüpfungsmöglichkeiten der Sozialen Netze haben sich Journalismus und PR nachhaltig verändert: So wie die Menschen heute ganz selbstverständlich auf unterschiedlichsten Kanälen Informationen beziehen, so hat auch der redaktionelle Bereich der Medien die entsprechenden Schritte zur Verknüpfung klassischer Medien wie Fernsehen, Radio und Print mit der digitalen Berichterstattung eingeleitet. Um die Journalisten der Zukunft darauf vorzubereiten, analoge sowie digitale Ausspielkanäle zu bedienen und Nachrichten und Geschichten dementsprechend aufzubereiten, wurde der vergleichsweise neue Studiengang Crossmedia-Redaktion entwickelt. In einem praxisorientierten Bachelor- und Masterstudiengang werden die Studierenden auf den Umgang mit Print, Audio, Video und Online vorbereitet und zu Allround-Spezialisten ausgebildet.

Viele der Studierenden, die an die deutschen Hochschulen strömen, sind längst Digital Natives, d.h. sie sind bestens vertraut mit den Möglichkeiten digitaler Medien und bewegen sich selbstverständlich in der schnelllebigen Online-Welt. Der Crossmedia-Redaktion-Studiengang zielt darauf ab, angehende Journalisten schon im Verlauf des Studiums in die moderne Berichterstattung, die auf vielzähligen Kanälen abläuft, einzuführen und sie in allen Bereichen, die für den späteren Beruf wichtig sind, zu schulen. Trotz aller Ausrichtung auf die Praxis spielen aber auch wissenschaftliche Arbeiten eine wichtige Rolle im Verlauf des Studiums. Bei der Vorbereitung auf wichtige Prüfungen, beim Schreiben der ersten Hausarbeit oder bei der Abschlussarbeit, die den Erfolg des Studienabschlusses bedingt, geraten viele Studierende schnell an ihre Grenzen. Damit nicht nur der Journalismus, sondern auch die Wissenschaft zu einem Erfolgsfaktor Ihres Studiums wird, helfen die Ghostwriter und Lektoren von acadoo Ihnen bei Ihren akademischen Herausforderungen.

Allgemeine Informationen zum Studium im Fach Crossmedia-Redaktion

Die Digitalisierung der Medien hat den Journalismus und die PR stark verändert. Nicht immer können Redaktionen mit neuen digitalen Entwicklungen schritthalten, und doch ist die Berichterstattung der Nachrichten eine der wichtigsten Ressourcen für die Menschen weltweit. Im Laufe der vergangenen Jahre haben sich viele Redaktionen hin zu einem transmedialen bzw. crossmedialen Auftritt umstrukturiert und bedienen neben den klassischen Print-, TV- und Radio-Kanälen auch den Online-Bereich. Zunehmend sind die Redaktionen auf der Suche nach Redakteuren und Journalisten, die sich nicht nur in der klassischen Medienberichterstattung auskennen, sondern auch deren modernste Formen beherrschen. Bislang wird das Fach Crossmedia-Redaktion nur an wenigen ausgewählten Hochschulen im deutschen Raum unterrichtet, Tendenz steigend. Zu den Voraussetzungen für das Studium zählen neben einem grundlegenden Interesse an journalistische Tätigkeiten sowie zeitgeschichtlichen und politischen Themen auch Verständnis für digitale Medien und deren Wirkungsgrad, Kommunikationsstärke, Sprachbegabung und analytische Fähigkeiten.

In den ersten Semestern des Studiums erlernen die Studierenden journalistische Grundlagen wie das Schreiben von Nachrichten, Recherche oder besondere Darstellungsformen der Medien, erhalten aber auch Einblick in Web-Kompetenzen, die sie für den Umgang mit verschiedenen Plattformen benötigen. Dazu zählen u.a. digitale Geschäftsmodelle, Web-Design und Social Media. Darüber hinaus bilden theoretische Grundlagen aus den Studienbereichen Journalistik, Medienforschung, PR und Medienrecht eine wertvolle Basis für den weiteren Verlauf des Studiums und den Berufseinstieg. In den höheren Semestern des Studiums beschäftigen sich die Studierenden mit Technik- und Crossmedia-Kompetenz, die sie in verschiedenen Modulen belegen und somit einen besonderen Schwerpunkt setzen können. Im technischen Bereich zählen dazu u.a. mobile Medien und Content Management, im Bereich Crossmedia z.B. die Fähigkeit, Geschichten über mehrere Kanäle hinweg zu erzählen. In der Regel ist in den Studienverlauf ein Praxissemester integriert, das den Studierenden die Möglichkeit bietet, die im Studium erworbenen Kenntnisse auch in der Praxis auszuprobieren, z.B. in einer crossmedialen oder einer Online-Redaktion.

Ghostwriting für Cross Media

Sie sind noch nicht vertraut mit wissenschaftlichen Arbeitstechniken und wünschen sich Unterstützung beim Verfassen Ihrer ersten akademischen Arbeiten? Theoretisches Grundlagenwissen mit praxisorientierten Fragestellungen zu verknüpfen fällt Ihnen schwer? Sie müssen sich auf eine Prüfung vorbereiten und haben keine Zeit, gleichzeitig eine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben? Akademisches Schreiben ist eine besondere Form der wissenschaftlichen Arbeit und braucht Übung. Unsere Ghostwriter und Autoren beschäftigen sich tagtäglich mit akademischen Fragestellungen und sind geübt im Schreiben wissenschaftlicher Texte. Dank ihres umfassenden Fachwissens können sie Ihnen nicht nur bei der Formulierung von akademischen Arbeiten helfen, sondern Ihnen auch bei der Recherche mit wertvollem Wissen und Tipps aus der Berufspraxis unter die Arme greifen. Egal, ob es sich bei Ihrem akademischen Projekt um eine rein journalistische oder eine interdisziplinäre Fragestellung handelt, profitieren Sie von der Erfahrung unserer Ghostwriter und sparen bei der Recherche und beim Schreiben der Arbeit wertvolle Zeit ein.

Wie genau unsere Ghostwriter Ihnen beim Schreiben Ihrer wissenschaftlichen Arbeit oder bei der Prüfungsvorbereitung helfen, hängt zum einen von Ihrem Projekt ab, zum anderen aber auch von der verfügbaren Zeit und Ihrem Vorwissen auf dem jeweiligen Gebiet. Gerne unterstützen unsere Autoren Sie während der gesamten Erarbeitung Ihrer Haus- oder Abschlussarbeit. Für die konkrete Arbeit bedeutet das, dass wir am Beginn der Zusammenarbeit zunächst ein ausführliches Vorgespräch einplanen, in dem wir gemeinsam mit Ihnen festlegen, welche Aufgaben unsere Autoren Ihnen abnehmen sollen und wie Sie sich selbst in den Prozess mit einbringen können. Anschließend beginnen unsere Ghostwriter mit einer umfassenden Literaturrecherche und stellen die relevante Fachliteratur für Sie zusammen, die sie in einem zweiten Arbeitsschritt auswerten und exzerpieren. Und auch wenn es an den eigentlichen Schreibprozess geht, begleiten unsere Autoren Sie zuverlässig und professionell.

Lektorat für Cross Media

Die letzte Seite Ihrer Haus- oder Abschlussarbeit ist geschrieben, doch noch ist das Werk nicht bereit für die Abgabe an der Hochschule. Zum einen muss die Arbeit nun auf die formalen Vorgaben hin überprüft werden. Das bedeutet, dass z.B. die Seitenränder und die Fußnoten angepasst werden müssen. Darüber hinaus sollte die Arbeit aber auch einer orthographischen und inhaltlichen Überprüfung unterzogen werden. Ebenso wie unsere Ghostwriter blicken auch unsere Lektoren auf eine langjährige akademische Karriere zurück und kennen sich auf ihrem Fachgebiet bestens aus. Sie überarbeiten Ihre Haus- oder Abschlussarbeit sowohl auf orthographischer Ebene (Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion), sowie auf stilistischer und inhaltlicher Ebene. Neben der Anpassung von Fehlern umfasst das inhaltliche Lektorat auch einen abschließenden Kommentar, der auf eventuelle Lücken in der Argumentation oder größere Schwachstellen in einzelnen Kapiteln hinweist.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tipps für die erfolgreiche Abschlussarbeit im Fach Cross Media

Um nach dem Abschluss des Crossmedia-Redaktion Studiengangs auf direktem Weg in den Beruf einzusteigen und in einer Redaktion in Journalismus, PR oder Verlagswesen arbeiten zu können, vermag eine Abschlussarbeit mit dem passenden Thema an vielen Stellen Türen zu öffnen. Je nachdem, in welche Studienrichtung Sie sich im Verlauf des Studiums spezialisieren, ist es sinnvoll, eine Fragestellung mit einem aktuellen Referenzthema zu wählen: Mit einem diskursiven Thema erlangt Ihre Arbeit auch größere Aufmerksamkeit in einer Bewerbung. Damit aber nicht nur das Thema, sondern auch die Abschlussnote erfolgversprechend ist, empfehlen wir Ihnen, sich schon frühzeitig um den Dozenten, der Ihre Abschlussarbeit betreut, zu bemühen. Schreiben Sie beispielsweise bei dem betreffenden Dozenten schon in einem früheren Semester eine Hausarbeit und besuchen Sie seine Seminare. Je mehr Interesse Sie an seinen Themen zeigen, desto aufgeschlossener wird er in der Regel auch Ihrem Themenwunsch für die Abschlussarbeit gegenüberstehen.

Jetzt unverbindlich anfragen:

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709