Anfrage
Ghostwriting Computerlinguistik

Ghostwriter Digital Humanities/ Computerlinguistik

So funktioniert acadoo

TOP DIENSTLEISTER
2017
sehr gut
134 Bewertungen
auf kundennote.com

Das Studienfach Digital Humanities bildet die Schnittstelle zwischen Informatik und den Kulturwissenschaften. Wir bieten Ghostwriting und Lektorat im Fachbereich Digital Humanities/Computerlinguistik!

Wörtlich übersetzt kann man die Digital Humanities als „digitale Geisteswissenschaften“ bezeichnen. Das noch junge Studienfach bringt computergestützte Verfahren in die Geistes- und Kulturwissenschaften und bildet so die Schnittstelle zwischen der modernen Technik und den „weichen“ Wissenschaften. Das interdisziplinär ausgerichtete Fach bildet die Studierenden sowohl in den Geistes- und Kulturwissenschaften als auch in den Anwendungsgebieten der Informatik aus und implementiert sozusagen die systematische Verwendung digitaler Ressourcen in die geisteswissenschaftliche Forschung. Die Fachbereiche, die diesem Prinzip folgen, sind u.a. die Computerlinguistik, die Computerphilologie, die Informationswissenschaft und die Historische Fachinformatik. Das Ziel hinter der Verknüpfung dieser grundsätzlich gegensätzlichen Fachbereiche besteht in der Vereinfachung geistes- und kulturwissenschaftlicher Arbeitsmethoden – dank Digital Humanities lassen sich beispielsweise digitale Editionen, quantitative Textanalysen und das Erstellen eines Index von Wörtern leichter realisieren.

Fächer wie Computerlinguistik und Informationswissenschaften beweisen, dass sich auch die traditionellen Geistes- und Kulturwissenschaften mehr und mehr für digitale Verfahren öffnen. Neben Suchverfahren, Text Mining und Sprachverarbeitung bieten die technischen Verfahren der Digital Humanities viele Möglichkeiten, die sprachwissenschaftliche Analyse von Texten zu vereinfachen. Nicht nur die Arbeit am Text selbst erfährt durch die computergestützte Analyse Beschleunigung, Effizienz und Präzision, auch das Anlegen von Fachinformationen, fachspezifischen Datenbanken oder Langzeitarchiven lässt sich deutlich einfacher gestalten. Wenn Ihnen einer der beiden Fachbereiche, die die Grundlage für das Studium der Digital Humanities/Computerlinguistik bilden, schwerer fällt als der andere, können die Ghostwriter und Lektoren von acadoo Ihnen in sämtlichen akademischen Fragen und Problemen zur Seite stehen. Wir begleiten Sie bei der Erarbeitung von Hausarbeiten und Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Magisterarbeit, Masterarbeit, Doktorarbeit), bereiten Sie auf Prüfungen vor und helfen Ihnen dabei, die kleinen und großen Herausforderungen des Studienalltags zu meistern.

Allgemeine Informationen zum Studium im Fach Digital Humanities/ Computerlinguistik

Obwohl die Geistes- und Kulturwissenschaften seit jeher eher traditionell ausgerichtet sind, machen die Verfahren der Digitalisierung und Vernetzung auch vor diesem Studienfeld nicht Halt. Wo früher staubige Bücher in Bibliotheken zu Rate gezogen wurden, ermöglichen die Digital Humanities heute neue Möglichkeiten der Analyse, Präsentation und Interpretation. Natürlich lässt sich die Arbeit mit dem Original-Werk nicht umgehen, doch dank computergestützter Methoden lassen sich Daten zusammenführen und innovative Ansätze für die Geisteswissenschaften entwickeln. Als noch junger Studiengang wird Digital Humanities bzw. Computerlinguistik nur an ausgewählten Universitäten angeboten. In der Regel wird das interdisziplinäre Fach im Bachelorstudiengang mit einem weiteren geisteswissenschaftlichen Fach kombiniert, so dass ein eigener Schwerpunkt für die Forschung entsteht. In den ersten Semestern des Studiums erlernen die Studierenden nicht nur die fachlichen Grundlagen des geistes- oder kulturwissenschaftlichen Fachs, sondern auch wichtige Grundkenntnisse der Informatik und erhalten eine praktische Einführung in die Programmierung. Zu den digitalen Verfahren, die die Studierenden im Verlauf des Studiums kennen und anwenden lernen, zählen u.a. Datenmodellierung, Textkodierung, die Gestaltung digitaler Medien und Editionen, Datenbanken und Quantitative Analysen. Durch die zunehmende Digitalisierung der Kultur und insbesondere des kulturellen Erbes erhalten die Studierenden Zugang zu neuen Möglichkeiten der Forschung.

Für einen erfolgreichen Abschluss im Fach Digital Humanities und Computerlinguistik benötigen die Studierenden umfassendes Wissen und Methodenkompetenz sowohl in den Geisteswissenschaften als auch in der Informatik. Zwar lässt sich dieses Wissen grundsätzlich im Laufe des Studiums erlernen, jedoch sollten die Studierenden neben dem Interesse für Literatur, Geschichte oder Kultur auch ein grundlegendes Verständnis für Mathematik und Informatik mitbringen, um mit dem hohen Tempo insbesondere der Grundlagenvermittlung zu Beginn des Studiums mithalten zu können.

Ghostwriting für Digital Humanities/ Computerlinguistik

Sie interessieren sich zwar sowohl für die Geisteswissenschaften als auch für die Methoden der Informatik, doch haben auf einem der beiden Fachgebiete Schwächen? Ihnen fehlt die notwendige Methodenkompetenz, um computergestützte Verfahren auf eine kulturwissenschaftliche Fragestellung anzuwenden? Sie haben Schwierigkeiten, die Interdisziplinarität des Studienfachs umzusetzen und eine hochwertige akademische Arbeit zu formulieren? Damit Sie den Hürden Ihres Studiums entspannt entgegensehen können, unterstützen die Ghostwriter von acadoo Sie in vielfältiger Weise: Wir helfen Ihnen nicht nur dabei, den Gegenstand Ihres Studienfachs besser zu verstehen und Ihr Wissen auf eine geisteswissenschaftliche Haus- oder Abschlussarbeit anzuwenden, sondern können Ihnen auch wertvolles Wissen aus der Berufspraxis mit auf den Weg geben. Unsere Ghostwriter und Autoren blicken auf eine langjährige akademische Laufbahn zurück und wissen daher sehr genau, welche Anforderungen an eine wissenschaftliche Arbeit gestellt werden oder was Sie in einer mündlichen Prüfung erwartet. Durch ihre langjährige Erfahrung sind unsere Autoren versiert im wissenschaftlichen Arbeiten und erledigen viele Aufgaben professionell, routiniert und zeiteffizient.

Vor allem der Zeitfaktor spielt für viele Studierende bei der Erarbeitung einer wissenschaftlichen Fragestellung eine wichtige Rolle. Häufig müssen während der vorlesungsfreien Zeit mehrere Studienarbeiten verfasst oder gleichzeitig eine Prüfung vorbereitet werden. Auch die Abschlussarbeit, die in der Regel parallel zum letzten Studiensemester erarbeitet wird, kann sowohl zeitlichen als auch psychischen Stress bei den Studierenden auslösen. Damit Sie Ihre Zeit bestmöglich nutzen und sich auf die Aufgaben mit der höchsten Priorität konzentrieren können, nehmen unsere Ghostwriter Ihnen viele Aufgaben ab und helfen Ihnen dabei, Ihre akademische Forschung zu organisieren und zu optimieren. Wir möchten Sie so unterstützen, dass Sie Ihre Ziele entspannt erreichen – deshalb beginnen wir die Zusammenarbeit in der Regel mit einer intensiven Planungsphase, in der wir festlegen, welche Aufgaben unsere Ghostwriter Ihnen abnehmen und wie sie Sie am besten entlasten können. Zu den Dingen, die unsere Autoren für Sie erledigen, gehören u.a. die Konkretisierung der zentralen Fragestellung Ihrer Haus- oder Abschlussarbeit, die Literaturrecherche und das Anfertigen von Exzerpten aus der relevanten Forschungsliteratur. Auch bei der Eingabe von Daten und der Anwendung digitaler Analyse- und Interpretationsverfahren greifen unsere Ghostwriter Ihnen gerne unter die Arme. Bevor Sie mit dem Schreiben des wissenschaftlichen Textes beginnen, stellen unsere Autoren Ihnen Mustervorlagen zur Verfügung, und auch während der Schreibphase sind wir an Ihrer Seite.

Lektorat für Digital Humanities/ Computerlinguistik

Ebenso wichtig wie der richtige Inhalt ist bei einer akademischen Arbeit auch die äußere Form. In der Regel legen die Fachbereiche großen Wert auf eine hochwertige Formulierung und die fehlerfreie Ausarbeitung der Forschungsergebnisse. Unsere erfahrenen und professionellen Lektoren helfen Ihnen dabei, auch noch dem letzten Flüchtigkeitsfehler auf die Spur zu kommen, und verleihen Ihrer Haus- oder Abschlussarbeit sprachlich und stilistisch den entsprechenden Feinschliff. Neben Fehlern in Orthographie, Satzbau und Grammatik achten sie auf einen durchgehenden, hochwertigen Sprachstil, formale Auffälligkeiten und die korrekte Verwendung von Fachvokabular. Darüber hinaus erkennen sie, ob die Gliederung der Arbeit einem roten Faden folgt oder ob einzelne Kapitel den Zusammenhang mit der Fragestellung vermissen lassen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tipps für die erfolgreiche Abschlussarbeit im Fach Digital Humanities/ Computerlinguistik

Der Erfolg der Abschlussarbeit in einem so jungen Studienfach wie Digital Humanities bzw. Computerlinguistik hängt häufig davon ab, wie sehr Sie sich mit dem Fach im Allgemeinen und dem Thema Ihrer Abschlussarbeit im Besonderen identifizieren können. Wir empfehlen Ihnen daher, schon im Verlauf des Studiums nach Fragestellungen zu suchen, die Sie nicht nur akademisch weiterbringen, sondern Sie auch persönlich interessieren. Sprechen Sie den Dozenten, der Ihre Bachelor- oder Masterarbeit betreut, frühzeitig auf Ihren Themenwunsch an und erarbeiten Sie in Form eines Exposés, wie Sie mit der Fragestellung umgehen möchten. Interesse am Fach und Eigeninitiative bei der Auswahl des Themas für die Abschlussarbeit werden in der Regel positiv bewertet.

Jetzt unverbindlich anfragen:

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709