Anfrage
Gehaltsverhandlungen durchführen

Wie führe ich eine Gehaltsverhandlung – Tipps für mehr Geld

25. Februar 2017

Gehaltsverhandlungen durchführen

Wenn es in die Gehaltsverhandlung geht, sollten Arbeitnehmer sich vorbereiten. Neben guten Argumenten brauchen sie vor allem rhetorisches und psychologisches Geschick.

Bevor die Argumente auf den Tisch kommen können, müssen Arbeitnehmer diese erst einmal finden. Dafür sollten sie sich folgende Fragen ehrlich beantworten: Welchen Wert habe ich für das Unternehmen? Was habe ich bisher geleistet? Welche Prozesse habe ich verbessert? Wie viele neue Kunden habe ich gewonnen? Welche Projekte habe ich erfolgreich gemanagt? Welche Ziele habe ich für die Zukunft? Und wie wird das Unternehmen zukünftig von mir profitieren? Die Antworten auf diese Fragen bilden die Grundlage einer Gehaltsverhandlung, denn sie untermauern die Forderung nach mehr Gehalt. 

In der Gehaltsverhandlung sollten Arbeitnehmer ihr Wunschgehalt klar vor Augen haben. Allerdings sollten sie damit nicht herausplatzen. Um die Gehaltsvorstellung zu begründen, sollten zuerst die gesammelten Argumente angeführt werden. Dabei ist es wichtig, dass Arbeitnehmer selbstbewusst auftreten und hinter ihrer Forderung stehen. Allerdings darf dieses Selbstbewusstsein nicht in Arroganz umschlagen. Ebenso wenig ratsam ist es, stur an der Forderung festzuhalten und dem Vorgesetzten, wenn dieser nicht bedingungslos auf diese eingeht, zu drohen. In der Regel mögen es Chefs, wenn ihre Arbeitgeber wissen, was sie wollen und entschlossen auftreten. Jedoch sollten Arbeitnehmer in einer Gehaltsverhandlung auch Kompromissbereitschaft zeigen und freundlich auftreten. 

In einer Gehaltsverhandlung geht es darum, Überzeugungsarbeit zu leisten. Diese ist erfolgreich, wenn der Arbeitnehmer neben dem, was er schon geleistet hat, besonders das betont, was er noch leisten wird. Denn ohne entsprechende Gegenleistung gibt es auch nicht mehr Gehalt. Entscheidend ist vor allem, dass die Gehaltsforderung weder zu hoch noch zu niedrig angesetzt wird. Neben der realistischen Einschätzung der eigenen Leistung muss dabei auch die wirtschaftliche Situation des Unternehmens bedacht werden. Gemessen an diesen beiden Faktoren, erscheint eine Gehaltserhöhung dann auch realistisch.

Karriere

Studium

Ghostwriting

Abschlussarbeit

acadoo erklärt

Hochschulen/ Universitäten

Kundenwünsche

TOP DIENSTLEISTER
2018
sehr gut
230 Bewertungen
auf kundennote.com

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzerklärung.

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

Ausgezeichnet.org