Anfrage
Als Ghostwriter Geld verdienen

Geld verdienen als Ghostwriter

15. Mai 2017

Als Ghostwriter kann man gutes Geld verdienen

Wer als Ghostwriter Geld verdienen möchte, muss ein paar wesentliche Eigenschaften mitbringen, um erfolgreich sein zu können. Zu diesen Eigenschaften gehören unter anderem Zuverlässigkeit, eine selbstständige Arbeitsweise und die Fähigkeit, sich selbst zu motivieren. Dass Ghostwriter außerdem auch sehr gut schreiben können und äußerst gebildet sein müssen, versteht sich dabei von selbst.

Um Geld verdienen zu können, brauchen Ghostwriter Jobs beziehungsweise Aufträge. An diese kommen sie am besten und leichtesten dann, wenn sie sich als Ghostwriter bei einer großen Ghostwriting-Agentur bewerben. Eines der besten Unternehmen in der Ghostwriting-Branche ist die Agentur acadoo. Wer bei dieser als Ghostwriter Karriere machen möchte, braucht neben einem hervorragenden Universitäts- oder Hochschulabschluss natürlich Talent. Um acadoo von diesem zu überzeugen, müssen Bewerber eine Probe ihrer wissenschaftlichen Arbeiten einreichen.

Was können Ghostwriter verdienen?

Die Frage nach dem Verdienst von Ghostwritern kann nicht pauschal beantwortet werden, da dieser von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängt. Zu diesen Faktoren gehört ganz klar, wie viele Aufträge ein Ghostwriter zum Beispiel in einer Woche oder in einem Monat annehmen und bewältigen kann. Außerdem hängt die Frage, wie viel Geld ein Ghostwriter verdienen kann, davon ab, wie gut die einzelnen Aufträge und Jobs vergütet werden. Wird einem Ghostwriter zum Beispiel ein Auftrag von einer Agentur vermittelt, dann informiert diese den Ghostwriter auch darüber, wie dieser vergütet wird. Die genaue Höhe des Verdiensts hängt dabei auch wieder von verschiedenen Faktoren ab. Zu diesen zählen der Umfang, die Zeit, in der die wissenschaftliche Arbeit erstellt werden muss, und das fachliche Niveau. Dementsprechend gilt, dass Ghostwriter mit den Aufträgen am meisten Geld verdienen können, die am umfangreichsten sind, deren fachliches Niveau hoch ist und die eine kurze Bearbeitungszeit haben. Oder anderes ausgedrückt: Bei seriösen Ghostwriting-Agenturen verdient man in der Ghostwriting-Branche mehr Geld mit dem Schreiben von Dissertationen als mit dem Verfassen von Hausarbeiten.

Auch ein sehr gängiges Modell im Bereich des Ghostwritings ist eine Vergütung pro Wort. Der Wortpreis wird dabei in der Regel von der vermittelnden Agentur festgelegt oder bemisst sich an der Erfahrungen der Ghostwriter sowie der Qualität der Texte, die diese erstellen.

Was Ghostwriter beim Geldverdienen unbedingt beachten müssen

Zunächst einmal sollten Ghostwriter bei einer seriösen Ghostwriting-Agentur unterkommen. Nur bei einer solchen ist garantiert, dass sie gemäß ihrer Leistungen auch fair entlohnt werden. Darüber hinaus sollten sich Ghostwriter ganz genau überlegen, wie viele Aufträge sie wirklich meistern können. Dies gilt insbesondere für das akademische und wissenschaftliche Ghostwriting, da dieses mit einer intensiven Recherche und dem Wälzen von Fach- sowie Sekundärliteratur verbunden ist. Die Zeit, die dafür nötig ist, müssen Ghostwriter, nehmen sie einen Job an, unbedingt einplanen. Damit dieser Rechercheaufwand überschaubar und kalkulierbar bleibt, sollten Ghostwriter, wollen sie mit dem Ghostwriting wirklich Geld verdienen, nur Aufträge in Themenbereichen annehmen, in denen sie sich fachlich gut auskennen.

Außerdem müssen Ghostwriter sich auch deshalb fragen, was sie leisten und wie viele Aufträge sie tatsächlich in einer gewissen Zeit meistern können, um sich nicht zu übernehmen. Denn übernehmen sich Ghostwriter, leidet darunter die Qualität der Texte, und damit ist weder ihnen noch ihren Kunden geholfen. Die Folge davon wäre, dass sie für Folgeaufträge nicht mehr in Betracht gezogen werden. Möchten Ghostwriter also mit dem Ghostwriting gutes Geld verdienen, müssen sie stets darauf bedacht sein, dass die Qualität ihrer Texte überzeugt.

Um für eine stabile Auftragslage zu sorgen, sollten Ghostwriter nicht nur bei einer einzigen Agentur unter Vertrag sein. Ebenso müssen Ghostwriter darauf achten, dass die Auftragslage gewissermaßen saisonbedingt schwanken kann. Wenn das Ende eines Semester ansteht und die vorlesungsfreie Zeit beginnt, gehen in der Regel bei Ghostwriting-Agenturen mehr Kundenanfragen ein. In dieser Zeit schreiben Studierende nämlich ihre Hausarbeiten und Ghostwriter profitieren davon. 

Kundenwünsche

Studium

Ghostwriting

Abschlussarbeit

Karriere

acadoo erklärt

Hochschulen/ Universitäten

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzerklärung.

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

Ausgezeichnet.org