Anfrage
Unikat Ghostwriter

Ghostwriting Unikat

16. September 2017

Die Auswahl des richtigen Ghostwriters

Das Engagement eines Ghostwriters ist keine einfache Sache. Immerhin möchte niemand, der das Schreiben einer wichtigen wissenschaftlichen Arbeit einem Ghostwriter überlässt, auf einen Leihen oder Betrüger hereinfallen. Bei der Auswahl eines Ghostwriters spielen Diskretion, Zuverlässigkeit und die Qualität der Texte eine wichtige Rolle. Auf diese drei Faktoren legen Kunden ganz besonders viel Wert und sie sind es auch, anhand derer sich seriöse von unseriösen Angeboten und Anbietern unterscheiden lassen.

Seriös ist ein Anbieter im Bereich des akademischen Ghostwritings vor allem dann, wenn dieser einzigartige Texte auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau erstellt. Dies gilt im Übrigen auch für alle anderen Bereiche, in denen Texte von Ghostwritern gefragt sind. Das Wort der Stunde lautet also Unikate. Denn jeder, der einen Ghostwriter anheuert, wünscht sich, dass dieser einen individuell auf ihn und das Thema zugeschnittenen Text erstellt. Bereits für andere Kunden erstellte oder kopierte Texte sind für Auftraggeber hingegen ein Albtraum.

Leider jedoch kommt das gar nicht so selten vor. Denn immer wieder ist von Ghostwritern zu hören, die sich nicht die Mühe machen, für jeden Auftraggeber einen maßgeschneiderten Text zu erstellen. Bei manchen Unternehmen ist es offenbar gang und gäbe Texte, die eigentlich für andere Kunden geschrieben wurden, lediglich ein bisschen abzuwandeln, und dann erneut zu verkaufen. So kann es zum Beispiel passieren, dass Studierende, die einen Ghostwriter für das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit engagiert haben, auffliegen, wenn eine fast ähnliche Arbeit bereits an ihrer Hochschule eingereicht wurde. Auch ist es eher unwahrscheinlich, dass solche Arbeiten einer Plagiatsprüfung standhalten.

Seriöse Ghostwriter fertigen ausschließlich Unikate an

Seriöse Ghostwriter gehen an jeden in Auftrag gegebenen Text nicht anders heran, als ihre Kunden es würden. Denn auch wenn sie bereits zu einem Thema einen Text geschrieben haben, begegnen sie jedem Auftrag so, als wäre dies ihr erster Text zu diesem Thema und machen sich frisch und unbefangen ans Werk. Guten Ghostwritern geht es nämlich unter anderem darum, Arbeiten anzufertigen, die so individuell sind, wie ihre Kunden. Damit dies jedoch überhaupt möglich ist, müssen sich Ghostwriter in die Lage ihrer Auftraggeber versetzen können. Zu diesem Zweck benötigen sie alle wesentlichen den Auftrag betreffenden Informationen. Dazu gehören nicht nur Informationen über den Umfang eines Textes und über mögliche wissenschaftliche Richtlinien. Ghostwriter können dann am besten arbeiten, wenn ihnen ihre Kunden genau mitteilen, wohin die Reise gehen soll. Deshalb gehen seriöse Ghostwriter immer auf die Ideen, Überlegungen und die Wünsche ihrer Kunden ein und stellen so sicher, dass der angefertigte Text ein Unikat ist.

Um zu vermeiden, Opfer eines unseriösen Anbieters zu werden, sollten potenzielle Kunden bei discounterähnlichen Angeboten stutzig werden. Da sich seriöse Ghostwriter eben die Mühe machen, für jeden Kunden einen individuell zugeschnittenen Text zu erstellen, selbst wenn sie über ein bestimmtes Thema bereits einen Text verfasst haben, hat dies auch seinen Preis. Vor diesem jedoch sollte niemand zurückschrecken, der gesteigerten Wert auf eine hohe Qualität legt. Deshalb sollten sich potenzielle Kunden auf der Suche nach einem seriösen Ghostwriter an den Bewertungen anderer Kunden orientieren, die diese im Internet hinterlassen haben.

Ghostwriting

Studium

Abschlussarbeit

Karriere

acadoo erklärt

Hochschulen/ Universitäten

Kundenwünsche

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzerklärung.

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 16367 542

Ausgezeichnet.org