Anfrage
Ghostwriter Stundenlohn

Was ist der Stundenlohn eines Ghostwriters?

5. September 2017

Ghostwriter – ein spannender und kritisierter Job

Ein Ghostwriter hat keinen gewöhnlichen Job. Auf der einen Seite macht er viele Menschen neugierig. Was macht ein Ghostwriter eigentlich? Wie kommt er an seine Aufträge? Und was kann man mit Ghostwriting verdienen? Das sind nur einige der Fragen, die Ghostwritern immer wieder gestellt werden. Auf der anderen Seite jedoch stehen Ghostwriter immer wieder in der Kritik. Sie würden, heißt es oft, faulen Studierenden, Prominenten und Politikern die Arbeit abnehmen und diese dabei unterstützen, sich eine Leistung oder Anerkennung zu erschleichen. 

Der Beruf des Ghostwriters ist spannend. Denn Ghostwriter bearbeiten verschiedene Themen, können sich ihre Zeit frei einteilen und von überall aus arbeiten. Außerdem verdienen Ghostwriter mit ihrer Arbeit gutes Geld. Jedoch fällt das Einkommen von Ghostwritern sehr unterschiedlich aus, da es von bestimmten Faktoren abhängt. So zum Beispiel davon, in welchem Bereich ein Ghostwriter tätig ist.

Sie werden Ghostwriting wahrscheinlich vor allem aus dem akademischen Bereich kennen, dem wir uns im Folgenden etwas genauer zu wenden wollen. Ihnen könnte aber auch bekannt sein, dass auch Prominente Ghostwriter engagieren, um sich von diesen ihre Biografie schreiben zu lassen. Und mindestens ebenso häufig kommt es vor, dass sich Politiker ihre Reden von Ghostwritern erarbeiten lassen.

Der Stundenlohn – das verdienen Ghostwriter

Eins können Sie vergessen, und zwar, dass mit Ghostwriting einfach Geld zu verdienen ist. Um als Ghostwriter erfolgreich sein zu können, braucht es viele Fähigkeiten und Kompetenzen. Deshalb sind Ghostwritern in der Regel auch gut ausgebildete Akademiker, die ein fundiertes Fachwissen und eine breite Allgemeinbildung mitbringen. Außerdem müssen Ghostwriter Meister ihrer Sprache sein, sorgfältig arbeiten und zuverlässig sein. Sind Ghostwriter im akademischen Bereich tätig, müssen sie darüber hinaus auch mit den wissenschaftlichen Standards und Richtlinien vertraut sein. Je besser ein Ghostwriter in all diesen Dingen ist, umso höher ist der Preis, den er für seine Dienste verlangen kann. Talent allein reicht aber nicht aus. Wer als Ghostwriter gutes Geld verdienen möchte, braucht eine Menge Erfahrung. Mit entsprechenden Referenzschreiben seiner Auftraggeber kann er dann neue Kunden werben. Der Verdienst eines Ghostwriters hängt jedoch nicht nur von seiner Erfahrung und seinem Talent ab, wenngleich er damit sein Einkommen beachtlich steigern kann.

Im akademischen Bereich wird der Verdienst eines Ghostwriters von noch ganz anderen Faktoren bestimmt. So zum Beispiel von der Anzahl der Aufträge, die ein Ghostwriter in einem bestimmten Zeitraum bewältigen kann. Die einzelnen Aufträge wiederum werden unterschiedlich vergütet. Ihre Vergütung hängt unter anderem von der Seitenanzahl und dem Zeitraum ab, der dem Ghostwriter zur Verfügung steht, um all diese Seiten zu füllen. Aber auch das wissenschaftliche Niveau spielt für den Verdienst eines Ghostwriters eine Rolle. Dementsprechend verdient ein Ghostwriter etwas mehr, wenn er eine Masterarbeit übernimmt, etwas weniger jedoch, schreibt er eine Bachelorarbeit.

Sicherlich sind diese Angaben etwas ungenau. Denn wenn es um den Verdienst einer Berufsgruppe geht, interessiert die Meisten der Stundenlohn. Über diesen jedoch kann weder eine genaue noch eine allgemeine Aussage getroffen werden. Dieser hängt nämlich ausschließlich von der Leistung des Ghostwriters ab und kann nur von diesem selbst ausgerechnet werden.

Ghostwriting

Studium

Abschlussarbeit

Karriere

acadoo erklärt

Hochschulen/ Universitäten

Kundenwünsche

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzerklärung.

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 88231 709

Ausgezeichnet.org