Anfrage

Welche Sprache nehmen ich denn nun?

26. April 2017

Welche Sprache nehmen ich denn nun?

Man unterscheidet grundsätzlich die Fachsprache (wissenschaftliche Sprache) und die Alltagssprache. In wissenschaftlichen Texten ist die Fachsprache zu verwenden. Das bedeutet aber nicht, dass ein Satz mit Fachtermini, Fremdwörtern und so weiter nur so gespickt sein muss und noch darüber hinaus sehr lang und komplex sein muss. Im Gegenteil: die große Herausforderung bei einer wissenschaftlichen Arbeit ist es, wissenschaftliche Inhalte kurz und knapp zu beschreiben und dabei verständlich für ein Fachpublikum ein neues Thema in einem Forschungsgebiet zu präsentieren. Von zentraler Bedeutung ist es dabei logische inhaltliche Verknüpfungen und Argumentationen sowie einen ebensolchen Übergang zwischen den Kapiteln („roter Faden“) sicherzustellen.

Wie das geht? Hierzu finden Sie nähere Informationen im Video-Tutorial. Ganz entscheidend ist allerdings bei diesem Thema eines, was Ihnen das Tutorial nicht abnehmen kann. Es gilt: üben, üben, üben!

acadoo erklärt

Studium

Ghostwriting

Abschlussarbeit

Karriere

Hochschulen/ Universitäten

Kundenwünsche

Jetzt Kontakt aufnehmen:

Kostenlose Sofortberatung:

 0211 882 317 09

 [email protected]

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern:

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst: Datenschutzerklärung.

* Wir schützen ihre Privatsphäre, Ihre Anfrage wird absolut diskret bearbeitet.

Telefon: 0211 882 317 09

Ihre Vorteile:

 > 12 Jahre Erfahrungen

 Anonymität und Diskretion

 Direkte und bilaterale Kommunikation

 Zertifizierte Akademiker (keine Studenten)

 Berücksichtigung Kundenfeedback 

 Plagiatsprüfung und Lektorat

 

                   

acadoo®

Speditionstrasse 21
40221 Düsseldorf
Telefon: 0211 882 317 09
Fax: 0211 88231 520
E-Mail: [email protected]

Unsere Fachrichtungen

Ausgezeichnet.org