Unverbindlich anrufen: 0211 540 1144

Was ist die Diskussion einer Masterarbeit?

 

Wenn Du bei der Niederschrift Deiner Masterarbeit die Diskussion erreicht hast, bist Du bereits beim vorletzten Kapitel angelangt. Das Gute also ist, dass Du mit dem schriftlichen Teil bald fertig bist. Es heißt aber auch, dass Du Dir an dieser Stelle Deine Arbeit in ihrer Gesamtheit noch einmal vor Augen führst.

Denn das Ziel der Diskussion einer Masterarbeit ist es, die Ergebnisse der Ausarbeitung zu beleuchten, wobei die Fragestellung der Einleitung den Ausgangspunkt bildet. In diesem Kapitel diskutierst Du dann weitere Deutungsmöglichkeiten Deiner Ergebnisse und weist auf Perspektiven für zukünftige Forschung hin.

Das könnte stichwortartig so beschrieben werden:

 

  • Zusammenfassung der Ergebnisse der Masterarbeit
  • Nähere Erläuterung der Ergebnisse
  • Beschränkungen der Forschung
  • Empfehlung für weiterführende Forschung

Was gehört in die Diskussion einer Masterarbeit?

 

Vergegenwärtige Dir einmal das Wort, um das es geht: Diskussion der Masterarbeit. Und der Definition nach bedeutet etwas zu diskutieren: Ansichten austauschen,  debattieren. Genau das tust Du auch hier: Auf Grundlage der gewonnenen Ergebnisse, die Du in Deiner Thesis präsentiert, verglichen und interpretiert hast, darfst Du nun in der Diskussion der Masterarbeit eigene Gedanken und Auslegungen vorbringen.

Berücksichtige dabei folgende Punkte:

 

  1. Greife die Ausgangsfrage auf und diskutiere Deine Ergebnisse vor deren Hintergrund.
  2. Gehe in jedem Fall auch auf die Grenzen Deiner Arbeit.
  3. Bei ausgebliebenen Ergebnissen solltest Du die Gründe für das Ausbleiben aufzeigen. Welche Veränderungs- bzw. Verbesserungsvorschläge wären bei Deinem Vorgehen möglich?
  4. Stelle die Stärken Deiner Arbeit heraus und lass nicht unerwähnt, in wie weit Deine Arbeit die bestehende Literatur erweitert.
  5. Stütze Deine Begründungen auf Erkenntnisse – siehe von bloßen Spekulationen ab.
  6. Wo ergeben sich Ansatzpunkte für weitere Untersuchungen? Nenne konkrete Anknüpfungspunkte   für anschließende Forschungsvorhaben.

Wie lang soll eine Diskussion sein?

Die wissenschaftliche Diskussion ist quasi das Herzstück Deiner Thesis. Ohne sie ist Deine Abschlussarbeit nur eine Aneinanderreihung von Fakten und Untersuchungen. Deine Aufgabe ist es nun, die Ergebnisse Deiner Studie zu reflektieren, zu analysieren und zu interpretieren. Auf diese Weise gibst Du Deine Eigenleistung zu erkennen – und darauf kommt es bei einer Masterarbeit ja auch an.

Der Umfang dieses Abschnittes der Masterarbeit darf ruhig etwas größer ausfallen. Die Diskussion kann generell bis zu 20 % der Gesamtlänge der Abschlussarbeit einnehmen. Bei einer Masterarbeit mit 80 oder mehr Seiten darf der Diskussionsteil 10 – 15 Seiten haben.

Aber das ist natürlich nur ein Richtwert – denn Du alleine entscheidest, welchen genauen Aufbau, welche Länge und Inhalt Deine Diskussion hat. Wenn Du alles prägnant in einer kürzen Version hinbekommst, dann mag das auch überzeugen.

Wichtig ist, dass Dein Gutachter nicht zu dem Urteil kommt, dass die Diskussion zu deskriptiv sei. Deine eigenen Schlussfolgerungen sollten im Mittelpunkt stehen.

Benötigst Du Hilfe bei der Diskussion deiner Masterarbeit? Wir helfen Dir!

Was ist der Unterschied zwischen dem Fazit und der Diskussion?

 

Vielen Studierenden ist der Unterschied zwischen der Diskussion der Masterarbeit und dem Fazit nicht ganz klar. Dabei folgen die beiden Teile Deiner Thesis direkt aufeinander und sollten daher gut voneinander abgegrenzt werden: Die Diskussion ist das vorletzte Kapitel, während das Fazit das letzte Kapitel ist.

Hier eine kurze Übersicht der wichtigsten Unterschiede:

 

Diskussion Fazit
Interpretative Untersuchung der Ergebnisse Reine Zusammenfassung
Umfassende Behandlung der Resultate Kurze und bündige Zusammenfassung des Hauptteils der Thesis
Evaluation Gesamtdarstellung
Neue Informationen und Beispiele Keine neuen oder bereits präsentierte Informationen, keine neuen wissenschaftliche Erkenntnisse
Länge: bis zu 20 % des gesamten Umfangs der Masterarbeit 3-4 Seiten Länge

 

Merke: Inhaltlich ist das Fazit ein Resümee, während in der Diskussion die Ergebnisse interpretativer behandelt werden. Du gehst in der Diskussion gründlicher auf die Resultate ein und beantwortest die Forschungsfrage.

Achte auf Deinen Schreibstil, der sich in den beiden Kapiteln unterscheiden sollte: Im Fazit schreibst Du kurz und präzise. In der Diskussion darfst Du ruhig etwas auschweifender formulieren.

Tipps und Tricks für die Diskussion

Es ist gar nicht so schwierig, eine gute Diskussion in der Masterarbeit abzufassen, wenn Du einige Aspekte von vorneherein berücksichtigst.

So solltest Du gleich von Beginn an auf eine klare Struktur achten, die Du dem Diskussionsteil zugrunde legst. Falls Deine Forschungsfrage mehrere Teilaspekte hat, kannst Du diese im Theorieteil in Unterüberschriften umwandeln. Diese Kapitel bzw. Unterkapitel bilden je eine Frage für die Empirie. Du gehst ganz systematisch vor, indem Du die Ergebnisse der Theoriekapitel mit denen der Empirie vergleichst. So kommst Du zu den relevanten Fragen, wie etwa: Wo gibt es Abweichungen zwischen theoretischen und empirischen Erkenntnissen? Und was könnte die Ursache hierfür sein?

Schon bist Du mitten in der Diskussion. Zum Schluss vergleichst Du Theorie und Empirie auf Übereinstimmungen und Abweichungen.

Es kann hilfreich sein, wenn Du zunächst ein eigenes Dokument anlegst, dessen Inhalt Du später in die Masterarbeit kopierst. So behältst Du einen besseren Überblick.

Diskussion Masterarbeit: ein Beispiel

 

Um mit der Diskussion Deiner Masterarbeit zu punkten, solltest Du die richtigen Formulierungen wählen. Mit ihnen  verdeutlichst Du, wie die Ergebnisse von Dir interpretiert werden.

Hier einige Beispiele für gute Wendungen, die Du im Diskussionsteil Deiner Masterarbeit einstreuen kannst:

 

  • Wünschenswert wäre ein Vergleich der Ergebnisse mit …
  • Die vorliegende Arbeit konzentriert sich nicht darauf, XY zu belegen – entsprechend werde ich die Ergebnisse      nicht unter diesem Gesichtspunkt erörtern.
  • Hinsichtlich weiterer Forschungsfragen bieten diese Ergebnisse für die Methoden A und B eine wichtige
  • Diese Arbeit kann keine endgültige Antwort finden, aber …
  • Ein Vergleich der Erkenntnisse dieser beiden Untersuchungen bietet sich an, zumal …
  • Angesichts dieser Ergebnisse liegt die Schlussfolgerung nahe, dass ….
  • Dem muss man entgegenhalten, dass …

 

Eine gute Diskussion für die Masterarbeit: Checkliste

 

Was solltest Du alles für die Diskussion Deiner Masterarbeit beachten? Es sind nicht wenige Punkte, daher fassen wir die zentralen Bestandteile hier noch einmal übersichtlich in einer Checkliste zusammen:

→ Der Umfang der Diskussion innerhalb Deiner Masterarbeit sollte mindestens 5 % des gesamten Umfangs ausmachen, aber keinesfalls mehr als 20 %.

→ Du nimmst hier eine starke, kritische Position ein, die auf Fakten und Logik basiert.

→ Es kommt auf Deine eigenständige Beurteilung an, mache diese deutlich.

→ Folgenden Fragen solltest Du unter anderem nachgehen: Was waren Ausgangspunkt und die zentrale Fragestellung Deiner Arbeit? Wie beantwortest Du die Forschungsfrage? Welche praktischen Implikationen leiten sich aus Deinen Ergebnissen ab?

→ Grenze Deine Diskussion klar vom nachfolgendem Kapitel, dem Fazit, ab. Das Fazit ist lediglich eine Zusammenfassung.

→ Gehe auf zukünftige Forschungsmöglichkeiten ein und nenne konkrete Anknüpfungspunkte für diese.

Fragen zum Thema Masterarbeit?

 

Wenn Du weitere Fragen zu Deiner Vorbereitung hast, kannst Du Dich gerne immer an acadoo wenden.

Das könnte Dich interessieren:

Danksagung Masterarbeit

Danksagung Masterarbeit

Was ist eine Danksagung und wo ist sie zu finden? In Büchern findet man immer wieder auf einer der ersten Seiten oder am Ende die Namen einzelner Menschen verzeichnet. Dazu Worte des Dankes, denn diese Menschen waren beim Entstehen des Werkes durch Ratschläge oder...

mehr lesen
Fazit Masterarbeit

Fazit Masterarbeit

Fazit Masterarbeit schreiben Was ist das Fazit einer Masterarbeit?   Das Fazit der Masterarbeit ist das letzte Kapitel Deiner Thesis und eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse. Indem Du die zentralen Aspekte der Arbeit noch einmal in Kurzform...

mehr lesen
Verteidigung Masterarbeit

Verteidigung Masterarbeit

Die Masterarbeit verteidigen Einleitung – was ist die Verteidigung der Masterarbeit?   Die Verteidigung der Masterarbeit ist eine mündliche Prüfung, bei der Du vor einem Komitee Stellung nimmst zum Inhalt Deiner Thesis. Möglicherweise hattest Du eine ähnliche...

mehr lesen
Ausgezeichnet.org